Donnerstag, 13. Februar 2014

Neuer Lesestoff - Endlich mal wieder...

Es ist wirklich schon lange her, dass ich das letzte Mal eine zeigenswerte Anzahl an Neuzugängen hatte - November 2013 war das letzte Mal, um genau zu sein. Also habe ich gesammelt und... da sind sie. 


Wie immer gibt es zu dem Video, das ich gestern gemacht habe, auch noch eine - mehr oder weniger kurze - schriftliche Übersicht. Die Klappentexte findet ihr dieses Mal alle bei Amazon, wenn ihr auf den Buchtitel klickt.


Das habe ich als Prämie von "Was liest du?" erhalten. Gekauft hätte ich es mir sonst nicht, aber die Punkte waren es mir wert, mal einen Blick in das Buch des Shopping-Queen-Stars und Designers Guido Maria Kretschmer zu werfen. Immerhin schaue ich Shopping Queen auch einfach gerne. Ich habe auch schon reingelesen und ja, man erkennt die humorvolle Art schon wieder. Ich bezweifle, dass ich das Buch hier auf dem Blog rezensieren werde (aber wer weiß, vielleicht mache ich es spontan doch?).



Der Vollständigkeit halber zeige ich auch dieses Buch, obwohl es bereits lange rezensiert und wohl auch keinem entgangen ist. Die Blogtour mit Gewinnspiel war ja doch ziemlich groß aufgezogen.  Im Gegensatz zu den meisten, hat mich das Buch nicht wirklich vom Hocker gehauen. Es war ok. Ich hatte mir bei der Thematik Amoklauf einfach mehr erwartet.  Eine differenziertere, vielschichtigere und einfühlsamere Betrachtung. Aber die Autorin ist ja auch noch sehr jung...



Dieser Bestseller ist ebenfalls eine Prämie von "Was liest du?". Es ist auch schon etwas länger bei mir (Dezember?) und bisher habe ich leider nicht einmal reingelesen. Aber ich wollte es haben und irgendwie muss man bei der Mayersche-Plattform ja auch seine Punkte loswerden. Ich bin jedenfalls eindeutig nicht zum Sparen und Horten geboren, jedenfalls nicht, wenn es um Bücher geht.




Das Buch musste ich einfach haben - das neue Werk von Lucy Christopher, deren Buch "Ich wünschte, ich könnte dich hassen" ich einfach unglaublich liebe. Vielleicht habe ich auch deswegen bisher gezögert, "Kiss me, kill me" zu beginnen. Immerhin habe ich echt hohe Erwartungen. Zu hohe möglicherweise? Aber ich bekämpfe ja jetzt aktiv meine Leseflaute und es steht dabei absolut auf der "To-Do-und-zwar-bald"-Liste.


Das Buch hatte ich schon ins Auge gefasst, als es unter den Neuerscheinungen auftauchte. Eine Dystopie - warum nicht? Als es dann relativ günstig, also für vergleichsweise wenige Punkte, bei "Was liest du?" zu haben war, habe ich dann zugeschlagen. Ich habe ja oben schon geschrieben, dass mir sparen und abwarten einfach nicht liegt. Gelesen habe ich es noch nicht, aber ich hoffe das kommt noch.




Überraschung: Noch eine Prämie von "Was liest du?" -  wenn schon nicht beim Lesen, so war ich wenigstens beim Punkte ausgeben fleißig in letzter Zeit ;). Es soll Fantasy sein, eher für jüngere Jugendliche, aber ich fand es ganz interessant, also habe ich es angefordert.






Diesen Roman habe ich gewonnen und zwar beim Geburtstagsgewinnspiel bei "AefKaeys World of Books". Das hat mich sehr gefreut. Leider habe ich auch in diesen Liebesroman bisher nicht reingelesen.






Den Thriller habe ich auch gewonnen und zwar bei "Claudias Bücherregal". Ich habe schon einmal einen Thriller des neuseeländischen Schriftstellers gelesen, das war "Der Totensammler" und ist mehr als zwei Jahre her. Eigentlich hatte er mir sehr gut gefallen und ich hatte immer vorgehabt, mehr von Paul Cleave zu lesen, aber es ist bisher nicht dazu gekommen. Aber jetzt habe ich ja "Opferzeit"...




"...oder warum das Universum keinen Plan hat" - oder auch: Das Buch mit dem unerhört langen Titel -  ist der Debüt-Roman eines jungen englischen Autors, den ich als Rezensionsexemplar vom Verlag erhalten habe. Da konnte ich einfach nicht "Nein" sagen, das Buch klingt zu gut und ich freue mich schon wahnsinnig drauf.




Ahhhhhhh - der dritte Band der Amor-Trilogie! Endlich ist er da, ich habe mich so lange, so sehr darauf gefreut. Hatte es extra vorbestellt. Und jetzt? Habe ich mal reingelesen, aber ich krebse mich nur langsam voran. Wie immer, wenn es der letzte Band ist. Danach ist es ja zu Ende. Aber ich habe mir vorgenommen, dass dieses und noch zwei andere Reihenabschlüsse, die zu Hause subben, so schnell wie möglich gelesen werden. Am besten mache ich mir einen "In-der-Reihenfolge"-Stapel auf dem Couch-Tisch...



Die Fortsetzung von "Die Verratenen" habe ich mir aus der Bücherei ausgeliehen, allerdings ist das schon ein paar Tage her und ich sollte es mal lesen. Über die Leseprobe bin ich bisher leider nicht hinausgekommen.
Aber das wird schon, eigentlich möchte ich ja ganz dringend wissen, wie es mit Ria weitergeht - mit der Hoffnung, dass sie Aureljo abschießt. Den mag ich nämlich nicht...




So viele reden über dieses Buch, als ich dann vor ein paar Wochen das letzte Mal darüber gestolpert bin, habe ich es in der Bücherei vorgemerkt, damit ich es nicht wieder vergessen konnte - und da ist es. Gelesen habe ich es noch nicht, aber es soll ja ziemlich schwerer Stoff sein, und wird mehrheitlich sehr positiv bewertet, daher bin ich gespannt...




Den Krimi, den J.K. Rowling unter einem Pseudonym herausgebracht hat, wollte ich unbedingt lesen. Ich habe ihn aus der Bücherei ausgeliehen. Aufgrund meiner Leseflaute muss ich ihn jetzt aber leider schon bald wieder abgegeben. Ich hoffe, ich komme noch dazu, ihn vorher zu lesen. Mich interessiert schon, wie Rowling diese Detektiv-Geschichte angeht...




Nachdem ich das Debüt des schwedischen Autors, "Der Hunderjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand", richtig gut fand, musste ich natürlich auch das neue Werk haben, aber kaufen wollte ich es nicht direkt. Deswegen kommt auch das aus der Bücherei. Leider wird auch hier die Lesezeit dank Leseflaute und ablaufender Leihzeit knapp...


"Zeitsplitter", einen Jugend-Science-Fiction-Zeitreise-Roman, habe ich ursprünglich für eine Leserunde im Meine-Welt-Forum als Manuskript erhalten, anschließend schickte der Verlag aber noch ein Rezensionsexemplar mit Notizbuch als Überraschungspaket. Daher habe ich dann doch aus dem Buch gelesen. Gestern war ich fertig und es hat mir ganz gut gefallen. Die Rezension kommt sicher bald, wenn ich es schaffe, vielleicht schon morgen. 



"Der Wolkenkratzerthron" hätte ich euch gerne als "echten" Neuzugang gezeigt, aber leider kam von reBuy nur eine Leseprobe. Da man bei der Reklamation der Bestellung auf den Rückversand verzichtete, habe ich die jetzt immer noch.
Ich hoffe, wenn ich noch einmal bei reBuy bestelle, kommen die Bücher vollständig hier an ;). Das Buch hätte ich halt echt gerne gehabt, es steht schon eine Weile auf meiner Wunschliste...


 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das wars. Was sagt ihr zu den Neuzugängen? Welche kennt ihr (wie fandet ihr sie?), welche wollt ihr noch lesen?


Kommentare:

  1. "Anziehungskraft" von Guido Maria Kretschmer habe ich auch von Was liest du und "Das unerhörte Leben des Alex Woods" von Gavin Extence vom Verlag noch auf dem SuB liegen.
    Wo Schneeflocken glitzern habe ich auch daher und fand es so eher mittelmässig.
    Wünsch dir ganz viel Spaß beim Lesen :)

    AntwortenLöschen
  2. Und ich habe "Anziehungskraft" auch bei wasliestdu ergattern können. Ich war vorgestern sogar schon shoppen und konnte ein paar Tipps ganz gut umsetzen - glaub ich. Jedenfalls bin ich mit ganz anderem Blick an die Sache rangegangen. :D

    "Zeitsplitter" lese ich gerade und das Buch ist echt gar nicht so schlecht. Auch wenn ich nicht so begeistert war, als das einfach so im Briefkasten lag :D

    AntwortenLöschen
  3. Da haben wir ja ähnliche Bücher im Moment zum Lesen oder auf dem SuB oder schon gelesen ;) "Zwischen uns das meer" habe ich erst bekommen und kannst du in meiner momentanen Neuzugängepost sehen ;) "Die Analpahabetin, die rechnen konnte" habe ich erst gelesen. "Die Verschworenen" habe ich gerade beendet und "Der Ruf des Kuckucks" wartet bereits in der Bücherei auf mich. "Es wird keine Helden geben" landet hoffentlich bald in meinem Briefkasten und "Traumsammler" steht auf meiner Wunschliste!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Forbidden ist eines der tollsten Bücher überhaupt!! :)

    AntwortenLöschen
  5. Halli hallo
    Auf " Requiem" habe ich ja soooooo lange gewartet ich gebe es zu ich bin voreingenommen, da die Amor- Trilogie zu meinen liebsten Dystopien gehört! Deshalb hat mir auch der Abschlussband recht gut gefallen es gibt halt nicht so viel Action, aber ich mag das ganz gerne, obwohl das Ende war dann doch seeeehr offen auch für meinen Geschmack!
    Auf " Zeitsplitter" bin ich schon sehr gespannt, sollte nächste Woche bei mir eintruddeln...
    Liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
  6. Das sind doch tolle Neuzugänge :)
    "Anziehungskraft" habe ich auf WasliestDu leider nicht mehr bekommen *seufz*
    Auf "Es wird keine Helden geben" warte ich noch, angeblich wurden die ja Anfang der Woche verschickt :)
    Wünsch Dir viel Spaß beim lesen,
    LG ELa

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab "Anziehungskraft" zu Nikolaus geschenkt bekommen und ca. ein Drittel gelesen. Ich finde das Buch klasse, sehr humorvoll! Einfach genau so geschrieben, wie Guido in Shoppingqueen redet!
    Liebe Grüße,
    RomeosJuliet

    AntwortenLöschen
  8. Zeitsplitter und ..Helden geben.. kam die Woche bei mir an. Vor allem auf Zeitsplitter freue ich mich so sehr. Die Verschworenen und Forbidden habe ich erst im Januar gelesen. Beides richtig gut. Ich glaube Fobidden ist nicht nur eines meiner Jahreshighlights, sondern eines meiner Lebenshighlight, wenn es sowas gibt. Ich fand es wirklich so toll =)
    LG, Anja

    AntwortenLöschen
  9. Hi Sarah! "Die Verschworenen" musst du unbedingt lesen!! Ich liebe diese Dystopie einfach <333 So gut, so fesselnd. Ich kann den 3. Band gar nicht erwarten! Die Lauren Oliver Bücher hab ich noch nicht gelesen, aber man hört ja echt nur gutes über die Reihe, so dass ich vermutlich demnächst auch mal reinlesen werde. Gleiches gilt für "Forbidden", das wird ja auch nur abgefeiert, klingt aber auch super interessant. Auch ein absolutes Muss für mein Bücherregal! "Zeitsplitter" wird auch noch gelesen, allerdings auf englisch.

    Liebe Grüße
    Ningyo

    PS: Ich hoffe, du überwindest deine Leseflaute bald :) Es kommen demnächst doch so viele tolle neue Bücher ^_^

    AntwortenLöschen