Freitag, 31. Januar 2014

Wünschenswert im Februar: Reihenfortsetzungen

Nachdem die "Wünschenswert"-Posts aus Zeitmangel für Dezember und Januar ausfallen mussten, möchte ich sie jetzt zum Februar wiederbeleben und ausführlich über Neuerscheinungen berichten. 

Angefangen heute mit den 

REIHENFORTSETZUNGEN

Heute werde ich sie mal ein bisschen sortieren, die am meisten herbeigesehnten oben, ganz unten die Reihen, die ich selbst noch nicht angefangen habe, bei denen ich aber noch mit dem Gedanken spiele, das nachzuholen. Eure Meinungen dazu, wie ihr welche Reihe findet und ob ihr sie empfehlen würdet, sind natürlich absolut erwünscht...


Es kann nur eines geben, an der Spitze der Reihenfortsetzungen im Februar. Unangefochten hat bei mir "Der Herzstein" diese Position inne. Im Dezember 2011 (!, vor über 2 Jahren!) ist "Dustlands - Die Entführung" erschienen. Ein halbes Jahr später in etwa habe ich es gelesen. Auch das ist noch eine wahnsinnig lange Wartezeit und, nachdem es ja schon einmal für Sommer 2013 angekündigt war, erscheint es jetzt endlich. Das Coverkonzept wurde ein wenig verändert, ist jetzt eine Mischung aus dem alten US-Cover, das dem deutschen ersten Band als Vorlage diente, und der US-Neugestaltung, allerdings deutlich femininer als diese und für mich nicht ganz so passend zur Reihe wie das Cover des Vorgängers. 
Ich hoffe aber, dass sich zwischen den Buchdeckeln nicht zu viel geändert hat, die Geschichte immer noch spannend ist und vor allem ihren sprachlichen Wiedererkennungswert beibehält. Ich finde es immer gut, wenn Autoren da ein wenig von der Norm abweichen und ihre Ich-Erzähler zum Beispiel auch durch stilistische Mittel unterstützen. Alles weitere findet ihr auch in meiner Rezension zum ersten Band.

Erscheint am: 20. Februar 2014
Gebunden - mit Schutzumschlag, 16.99 € [D]

Inhalt: "Saba ist mit ihrem Zwillingsbruder Lugh und ihrer kleinen Schwester Emmi unterwegs nach Westen, um ihren Freund Jack zu treffen. Doch der Weg durch die Dustlands ist gefährlich. Jemand hat einen Preis auf Sabas Kopf ausgesetzt. Jack wird gefangen genommen und muss mit den Soldaten des neuen Machthabers weiterziehen. Kann man ihm noch trauen? Ohne Rücksicht auf ihre Familie und Freunde zu nehmen, will Saba Jack auf eigene Faust befreien – und fällt dabei dem Feind direkt in die Arme." (Quelle: FJB)



Noch eine Fortsetzung, deren ersten Band man ein wenig weiter in der Vergangenheit suchen muss. "Die Enklave" erschien im Mai 2011 - dagegen ging es ja bei "Dustlands" fast schon wieder flott. Zum Glück habe ich die Geschichte von Zwei und Bleich erst etwas über ein Jahr nach Erscheinen gelesen. Deswegen kann ich mich noch gut erinnern, wie zwiegespalten ich war: Erste Hälfte super, zweite Hälfte weniger. Genaueres findet ihr in meiner Rezension... Dennoch bin ich gespannt, wie es weiter geht.

Erscheint am: 17. Februar 2014
Broschiert, 14.00 € [D]

Inhalt: "Im Untergrund galt die junge Zwei als Erwachsene. Auf der Oberfläche für die Menschen in der Zuflucht ist sie jedoch nur eine Göre, die noch eine Menge lernen muss. Und auch ihr alter Jagdpartner Bleich hält Zwei auf Distanz. Verwirrt und einsam sucht sie nach einem Ausweg und schließt sich der Sommerpatrouille an, die die Menschen auf den Erntefeldern beschützen soll. Eigentlich ein Routinejob, doch die Freaks sind schlauer geworden. Sie beobachten, warten und planen. Und sie haben nicht vor, die Zuflucht zu verschonen." (Quelle: blanvalet)



Ich bin nicht sicher ob ich die Fantasy-Trilogie über die wiederkehrenden lebenden Toten, Revenants genannt, jemals zu Ende lesen werde. Den zweiten Band "Von Mondlicht berührt" habe ich jedenfalls zwar einmal aus der Bücherei ausgeliehen, dann aber nicht gelesen. Den ersten Band, "Von der Nacht verzaubert", fand ich einfach recht durchwachsen, was ihr hier in meiner Rezension lesen könnt. Jetzt erscheint jedenfalls der dritte und, weil ich ja nur höchst ungern etwas abbreche, werde ich es dann vielleicht noch einmal mit der Reihe versuchen. 

Erscheint am: 17. Februar 2014
Gebunden - mit Schutzumschlag, 18.95 € [D]

Inhalt: "In Vincent hat Kate ihre große Liebe gefunden. Doch ihr gemeinsames Glück währt nicht lange. Denn Vincent ist kein Mensch, sondern ein Revenant. Immer wieder opfert er sein Leben, um andere Sterbliche zu retten. Nicht genug damit: Numa-Anführerin Violette hat seinen Körper vernichtet und Kates Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft zerstört. Ihr Freund ist nun eine wandernde Seele, er existiert nur noch als Geist. Eine winzige Chance, ihn wieder ins Leben zurückzuholen, scheint es zu geben. Doch Violette setzt alles daran, Vincent für sich und damit den großen Kampf um die Vorherrschaft zu gewinnen. Werden Kate und Vincent es schaffen, den bösen Mächten zu trotzen, und doch noch zueinander finden?" (Quelle: Loewe)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die folgenden Reihen habe ich noch nicht begonnen....



Den ersten Band, "Im Herzen die Rache", hatte mich zunächst sehr interessiert, aber irgendwie war er so omnipräsent, auch bei der gefühlt täglichen Werbung des Verlags bei Facebook, dass ich plötzlich keine Lust mehr auf das Buch hatte. Überdosis... Irgendwann hatte ich es mir dann zwar noch einmal aus der Bücherei ausgeliehen, aber zum Lesen reichte das Interesse nicht mehr. Ob ich das noch nachholen soll, weiß ich im Moment auch nicht. Fühlt sich gerade nach einem klassischen "irgendwann einmal" an. Oder gibt es unter euch große Fans der Reihe, die sie mir empfehlen möchten? Der zweite Band erscheint jedenfalls in diesem Februar...

Erscheint am: 17. Feburar 2014
Gebunden - mit Schutzumschlag, 17.95 € [D]

Inhalt: "Der Frühling naht in Ascension, der Kleinstadt in Maine, in der Fehler tödlich sind. Und während der Schnee schmilzt und das dicke Eis allmählich zurückweicht, offenbaren sich die sorgsam verborgenen Lügen und langgehüteten Geheimnisse ihrer Bewohner. Mit ohnmächtigem Zorn kämpft Emily gegen die Macht der Furien, die ihre Heimatstadt heimsuchen. Doch die Rachegöttinnen sind unerbittlich und ihr Durst nach Vergeltung ist groß." (Quelle: Loewe)



Bei der Reihe bin ich mir unsicher, ob mir die Handlung nicht doch zu kitschig werden könnte. Es gibt zum ersten Band ja ziemlich unterschiedliche Meinungen. Einen Teil von mir, den Cover-liebenden Teil, muss ich allerdings regelmäßig vom ersten Band wegzerren. Eigentlich bin ich kein Freund von echten Menschen auf Covern, aber wenn man sie in solche Wahnsinnskleider steckt, will ich nichts gesagt haben. Die sind einfach nur toll. 
Wer hat den ersten Band denn schon gelesen? Wie fandet ihr ihn? Lohnt es sich, die Reihe anzufangen? Freut ihr euch auf die Fortsetzung?

Erscheint am: 20. Februar 2014
Gebunden, 16.99 € [D]

Inhalt: "Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert.
Auch im zweiten Band der ›Selection‹-Trilogie geht es um die ganz großen Gefühle! Kiera Cass versteht es meisterhaft, das im ersten Band vorgestellte Liebesdreieck noch ein bisschen verzwickter zu machen und die Leserinnen gemeinsam mit America hin- und her schwanken zu lassen: Maxon oder Aspen? Aspen oder Maxon?
" (Quelle: Fischer Sauerländer)



Die Dark-Village-Bücher kommen so schnell hintereinander, da bin ich noch gar nicht hinterhergekommen. Das ist jetzt schon Band 4. Deswegen hier auch einfach mal die Frage an diejenigen, die sie schon lesen: Lohnt sich diese Jugendthriller-Reihe aus Norwegen?

Erscheint im Februar 2014
Broschiert, 9.95 € [D]

Inhalt: "Nora ist von Selbstzweifeln zerfressen. Benedicte hält einen tödlichen Beweis in den Händen. Trines brutaler Mord stellt die Ermittler weiter vor ein Rätsel. Vilde stürzt sich in eine gefährliche Affäre, um den Schmerz über den Verlust ihrer großen Liebe zu betäuben. Einst waren sie unzertrennlich – doch die Freundschaft der Mädchen bricht unaufhaltsam auseinander. Nichts ist, wie es scheint. Die Serie an grausamen Morden in dem idyllischen Bergdorf Dypdal reißt nicht ab. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Aber wer ist Täter? Wer Opfer? Und wie hängen all die schrecklichen Fälle miteinander zusammen? Plötzlich scheint jeder verdächtig. Der wahre Mörder bleibt jedoch weiter im Verborgenen. Eiskalt verfolgt er sein Ziel …" (Quelle: Coppenrath)



Kommentare:

  1. Ich möchte von den Sternen geküsst auf jeden Fall lesen, hab die ersten beiden Teile im Büchertreff in einer Leserunde gelesen und fand sie eigentlich ganz gut.

    Die anderen Bücher müssen erstmal warten, weil ich noch so viele andere hier liegen hab und ganz oben auf meiner Wunschliste stehen auch noch ein paar Bücher die ich unbedingt die nächste Zeit lesen möchte.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin bei "Die Zuflucht" auch so unentschlossen - ich habe das Buch ja wirklich schon sehr früh nach Erscheinen gelesen und es war auch eine meiner ersten Dystopien. Da habe ich schon ein bisschen Angst, dass ich das positive Gefühl von damals nicht mitnehmen kann... schließlich habe ich in der Zwischenzeit viele Dystopien gelesen und bin auch kritisch geworden :/

    AntwortenLöschen
  3. Auf Selection freue ich auch schon sehr! Überlege derzeit nur, ob ich es vielleicht doch auf englisch lesen sollte, da ich damit nun endlich mal beginnen möchte!
    Bei Dark Village weiß ich auch noch nicht so recht...soll ich mit der Reihe beginnen oder nicht?!
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. DUSTLANDS! 100%ig wünschenswert! Darauf freue ich mich schon sehr und wird auf jeden Fall gelesen!

    Bei "Im Herzen der Zorn" bzw. "Im Herzen die Rache" bin ich ähnlich unentschlossen wie du. Hab den ersten Band auch schon gefühlt 1000 mal in der Hand gehabt, ihn aber immer wieder weg gelegt. Vielleicht nehme ich die Reihe angesichts des 2. Bandes nun doch noch in Angriff. Genügend positive Meinungen dazu gibt es auf jeden Fall. Außerdem sehen die Bände echt chic aus.

    Liebe Grüße
    Ningyo

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe die Trilogie von Amy Plum total und bin unglaublich gespannt auf den letzten Band, vor allem, weil Band 2 ein echt gemeines Ende hatte >.<

    AntwortenLöschen