Dienstag, 22. Oktober 2013

7 Days 7 Books - Tag 2

Bevor ich zu den ernüchternden Details meines zweiten Tages bei der Aktion "7 Days 7 Books" komme, möchte ich euch das Produktive nicht vorenthalten: Aus der heutigen Frage und den von mir gestern für die Aktion gemachten Bücherfotos habe ich ein Bild gebastelt.


Das war's. Um die Frage zu beantworten: Ich wollte mir eigentlich mehr Zeit nehmen. Abends vor allem, und vielleicht mal zwischendurch. 

Heute morgen zum Beispiel musste ich früh aus dem Haus, denn vor der Uni stand noch ein Besuch auf dem Amt an - das dauert ja normalerweise, also hatte ich mein Buch dabei. Und was machen die beim Amt? Sind tatsächlich mal schnell. Kaum sitze ich auf dem Stuhl im Wartebereich, macht es auch schon "Ding-Dong" und meine Wartenummer wird aufgerufen. Ich hatte das Buch noch gar nicht aus der Tasche geholt und fühlte mich um mindestens eine halbe Stunde fest eingeplante Lesezeit betrogen.

Danach war Uni, dann ein Termin am späten Nachmittag, erst kurz vor sieben zu Hause gewesen, Abendessen - festgestellt, dass ich fast vergessen hatte, dass heute Fußball ist, dann hat mich als Doch-Irgendwie-BVB-Fan-wenn-auch-in-Maßen das Spiel ein bisschen abgelenkt...und dann war es schon wieder ziemlich spät. Nach diesem Post nehme ich mir dann noch eine halbe Stunde zum Lesen.

Morgen abend habe ich auch wieder eine Verabredung, also wird vermutlich auch dann erst später gelesen. Ansonsten lasse ich die Woche ein bisschen auf mich zukommen und versuche, hier und da, wo mal Zeit übrig ist, zu lesen (statt mich mit anderen Sachen zu beschäftigen, wie heute zum Beispiel ;-) ).

Also, meine Devise lautet: Ab morgen wird alles besser...

PS: Was macht Blogger beim Hochladen mit meinen Bildern? Schon gestern sah es irgendwie "schärfer" aus, als es in Wirklichkeit ist - und das nicht im positiven Sinn.

Kommentare:

  1. Meine Devise lautet genauso wie deine *hehe*
    Dadurch motiviere ich mich von einem Tag in den nächsten ;)

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir spinnt Blogger auch immer wieder wegen den Bildern in letzter Zeit ^^ manchmal tut sich beim Hochladen gar nichts, dann ist nur ein schwarzer Balken zu sehen... das ist echt ärgerlich.

    Und so eine Frechheit vom Amt! Gehört es da nicht zur Stellenbeschreibung dazu Leute unnötig lange warten zu lassen? Da hat man einmal was vor und will lesen und dann müssen sie pünkltich sein *pfff* ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wurde sogar noch unheimlicher, Melanie. Die Dame, die meinen Antrag bearbeitet hat, war nicht nur schnell - die war auch noch nett und hat ein Witzchen gemacht ^^. Ich mache mir ja sonst immer einen Spaß daraus bei den Ämtern extra-super-freundlich zu sein, in der Hoffnung mein Gegenüber ein bisschen damit anzustecken - aber die war von ganz alleine nett. Das war echt verkehrte Welt gestern...

      Löschen
    2. Die war doch sicherlich krank oder so!! oO dass es solche Leute heutzutage bei den Ämtern noch gibt *staun*

      Löschen
  3. Das kenne ich auch gut ;D . Bücher scheinen eine magische Wirkung auf die Welt auszuüben: Sobald man mit einem Buch aus dem Haus geht, öffnen sich alle Türen; die Leute gehen auf dich zu, unterhalten sich mit dir, beschäftigen dich; die Verkehrsmittel kommen dir direkt vor die Nase gefahren... Und das Seltsame ist - soll man das jetzt gut oder schlecht finden? xD Schließlich geht da eine Menge Lesezeit drauf :D .

    Liebe Grüße,
    Katie

    AntwortenLöschen