Freitag, 15. Februar 2013

Wünschenswert im März: Reihenfortsetzungen

Mitte Februar - Zeit sich Gedanken zu machen, was der März so zu bieten hat. Heute fange ich an mit den Reihenfortsetzungen. Da kommt im März wirklich einiges auf uns zu...

REIHENFORTSETZUNGEN
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Den ersten Teil fand ich noch etwas mau, den zweiten deutlich besser und jetzt freue ich mich schon richtig auf den dritten und letzten Band der Göttlich-Trilogie. "Göttlich verliebt" erscheint im nächsten Monat bei Dressler. (Meine Rezensionen: Band 1 und Band 2).

Erscheinungstermin: März 2013 (keine genaueren Angaben)

Inhalt: "Ein zweiter Trojanischer Krieg steht unmittelbar bevor. Weil die Scions sich gegenseitig bekämpfen, liegt es allein an Helen, Lucas und Orion, neue Verbündete für ihr bislang größtes Gefecht zu finden. Zugleich wächst Helens Macht und mit ihr das Misstrauen ihrer Freunde. Doch Helen kann deren Vertrauen zurückgewinnen und den unsterblichen Zeus in letzter Minute bezwingen. Aber was wird aus Helens ganz persönlichem Kampf um ihre Liebe zu Lucas?" (Quelle: Dressler)



Ich wollte den ersten Band, "Sicherheitszone", der letzen Sommer erschienen ist, eigentlich unbedingt lesen und habe es immer noch nicht gemacht. Und Ende März erscheint bereits der zweite Band der Trilogie bei cbj.

Erscheinungsdatum: 25. März 2013

Inhalt: "Kendira und Dante ist das Unglaubliche gelungen: die Flucht aus der perfekt abgesperrten Sicherheitszone von Liberty Valley! Nachdem sie verstanden haben, wie zerstörerisch das System ist, von dem sie und die anderen Electoren aufgezogen wurden, wollen sie ihre Freunde jedoch keineswegs in Liberty 9 zurücklassen. Sie verbünden sich mit den wilden Nightraidern im Totenwald – aber wie sollen sie mit Pfeil und Bogen gegen die Hightech-Waffen der Guardians bestehen? Und danach wartet eine noch viel größere Aufgabe auf sie: der Weg zu den fernen Städten und Machtmetropolen – und der führt mitten durch die von Bestien bevölkerte »Todeszone«!" (Quelle: cbj)



Puh, das hat gedauert. Anderthalb Jahre nachdem der erste Band, "Die Seelen der Nacht", erschienen ist, und immerhin fast ein Jahr nachdem ich ihn gelesen habe (Rezension), erscheint jetzt der zweite 800-Seiten-Wälzer der Trilogie von Deborah Harkness bei blanvalet. Bei mir ist was die Reihe angeht zugegebenermaßen ein wenig die Luft raus, aber vielleicht kann mich der Anblick des schönen Covers in der Realität, wenn es dann im Laden liegt, ja doch noch einmal motivieren...

Erscheinungsdatum: 18. März 2013

Inhalt: "Ihre Liebe ist stärker als jede Regel, stärker als die Zeit und das Leben selbst. Doch als Diana und Matthew im elisabethanischen London angekommen sind, werden sie auf eine harte Probe gestellt. In einer Welt der Spione und der Täuschung muss Diana einen Tutor finden, der sie in der fortgeschrittenen Hexenkunst unterweist, während Matthew unfreiwillig mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird. Und welche Rolle spielt der enge Kreis von Matthews Freunden, die einst die geheimnisvolle »Schule der Nacht« gründeten und ihre gemeinsame Zukunft bedrohen?" (Quelle: blanvalet)



Das hat auch ewig gedauert, ebenfalls fast eineinhalb Jahre. Bei dem Cliffhanger am Ende des zweiten Bandes war das natürlich mehr als nur ein bisschen fies, aber jetzt kommt endlich der dritte Band der "Engel der Nacht"-Reihe, bei Page & Turner. Und ich freu mich so. Freu mich, freu mich, freu mich ;-). Meine Rezensionen zu den ersten beiden Bänden: "Engel der Nacht" und "Bis das Feuer die Nacht erhellt".

Erscheinungsdatum: 18. März 2013

Inhalt: "Die letzten fünf Monate ihres Lebens sind wie ausgelöscht. Nora Grey kann sich an rein gar nichts mehr erinnern. Nicht einmal an ihre große Liebe Patch. Sie weiß nur, dass sie eines Abends auf dem Friedhof neben dem Grab ihres Vaters aufwachte, ohne zu wissen, wie sie dort hingekommen war. Ihre Mutter und ihre beste Freundin Vee scheinen mehr zu wissen, wollen jedoch nichts preisgeben. Und dann findet sie eines Morgens einen Zettel auf ihrem Bett, auf dem steht: »Nur, weil du zuhause bist, heißt das noch lange nicht, dass du dich sicher fühlen kannst.« Droht ihr jemand, oder soll es eine Warnung sein? Wer ist in ihr Zimmer eingedrungen? Und was ist in den letzten Monaten passiert?" (Quelle: Page & Turner)



Und noch ein Titel, auf den ich mich freue wie Bolle. "Dark Destiny", die Fortsetzung von "Dark Canopy" und gleichzeitig auch der Abschlus der Dilogie, erscheint bei script5. Ich habe euch ja gewarnt, dass der März "schlimm" wird. Nachdem "Dark Canopy" (Rezension) letztes Jahr mein Jahreshighlight war und auch mit einem sehr spannenden Ende aufhörte, kann ich es echt kaum noch erwarten...

Erscheinungstermin: 18. März 2013

Inhalt: "Hilflos musste Joy mit ansehen, wie Neél von ihren eigenen Leuten gefangen genommen und gefoltert wurde. Ihre große Liebe, all ihre Hoffnungen und Zukunftspläne zersplittern zu einem Scherbenhaufen, als sie schließlich von Neéls Tod erfährt. Trotz ihrer unendlichen Trauer fasst Joy einen folgenschweren Entschluss: Sie will nicht länger zu Matthials Clan gehören. Also macht sie sich allein und schlecht ausgerüstet auf den Weg durch Bomberland und von feindlichen Clans besetztes Gebiet. Es ist eine Suche nach Antworten: Wie starb Neél? Und warum? Doch es ist auch eine Suche, an deren Ende Hoffnung steht. Hoffnung auf eine zweite Chance." (Quelle: script5)



"Dämonen des Lichts", den ersten Band der Reihe, habe ich zu Hause, aber noch nicht gelesen. Ein hoch auf den (viel zu großen) SuB. Dabei finde ich die Cover einfach nur richtig gelungen und sehr ansprechend. Jedenfalls kommt im März der zweite Band für alle, die den ersten schon kennen ;-), bei Loewe.

Erscheinungsdatum: 18. März 2013

Inhalt: "Willow ist beim Kampf gegen die Engel nur knapp dem Tod entronnen. Nun wird sie im ganzen Land gejagt.
Mit ihrer großen Liebe Alex flieht sie nach Mexiko, wo die beiden ein neues Trainingscamp für Engeljäger aufbauen wollen. Gemeinsam planen sie einen Anschlag auf das Seraphische Konzil.
Niemand ahnt, dass die Engel über jeden ihrer Schritte informiert sind. Es liegt in Willows Hand, die Menschheit vor dem Untergang zu bewahren. Und dann ist da auch noch der Halbengel Seb, der ihre Gefühle ganz schön durcheinanderbringt.
Willow steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens …
" (Quelle: Loewe)




Der dritte Band der "Shadow Falls Camp"-Reihe erscheint im März bei FJB. Den ersten Band, "Geboren um Mitternacht" habe ich schon gelesen (Rezension), den zweiten habe ich gestern Abend im Auto als Hörbuch begonnen - ich werde also auf dem aktuellen Stand sein, wenn der dritte Band erscheint. Die Cover gefallen mir ehrlich gesagt gar nicht mehr. Das erste war ok, das zweite schon echt künstlich. Das dritte ist grün. Sehr, sehr grün. Giftgrün. Zu grün...

Erscheinungsdatum: 07. März 2013

Inhalt: "Diese geheimnisvolle Prophezeiung geht Kylie nicht mehr aus dem Kopf. Gemeinsam mit Hexen, Vampiren, Gestaltwandlern, Feen und Werwölfen ist sie im Shadow Falls Camp – und Kylie hat keinen sehnlicheren Wunsch, als endlich herauszufinden was sie ist und wer ihre wahre Familie ist. Außerdem fragt sie sich noch immer welcher Junge der Richtige für sie ist. Lucas und Kylie kommen sich zwar immer näher, aber dann erfährt sie, dass sein Rudel ihre Beziehung nicht gutheißt. War es falsch, sich für Lucas zu entscheiden?

Um sich vom Liebeschaos abzulenken, versucht Kylie einem Geist zu helfen, der sein Gedächtnis verloren hat und es nur schafft, immer wieder eine mysteriöse Nachricht zu wiederholen:
»Jemand wird leben … aber jemand anderes muss sterben.«
Um diese Botschaft zu entschlüsseln, muss Kylie jedoch den sagenumwobenen, furchteinflößenden Friedhof von Shadow Falls betreten. Vielleicht kann sie dort endlich das Geheimnis ihrer Identität lösen – die ganz anders ist, als sie es sich je hätte vorstellen können.
" (Quelle: FJB)



Auch im März erscheint bei LYX der zweite Band der "Arcadion"-Trilogie des deutschen Autors Bernd Perplies. Der erste Band, "Flammen über Arcadion", hat mir sehr gut gefallen (Rezension), außerdem liebe ich die Cover der Reihe. Die sind doch wirklich unglaublich schön. Der dritte Band ist übrigens auch schon angekündigt. Er erscheint im September unter dem Titel "Das geraubte Paradies".

Erscheinungsdatum: 14. März 2013

Inhalt: "WENN MOND UND SONNE ZUSAMMENFINDEN, WIRD DEINE WELT UNTERGEHEN.Um das Rätsel ihrer Herkunft zu lüften, macht sich das Mädchen Carya mit ihren Freunden Jonan und Pitlit auf den Weg nach Francia. Die Spur führt sie direkt an den Hof des legendären Mondkaisers. Doch dort ist nichts, wie es zu sein scheint. Und schon bald verstricken sich Carya und ihre Freunde immer tiefer in ein Netz aus Intrigen – was tödliche Folgen haben könnte …" (Quelle: Egmont LYX)




Ebenfalls eine deutsche Reihe, allerdings aus dem Bereich Fantasy, ein wenig gemischt mit einer Dystopie. Zwei magische, verfeindete Wesen teilen sich plötzlich einen Körper... Der erste Band, "Verräter der Magie", hat mir gut gefallen (Rezension). Der zweite Band erscheint im März bei Ravensburger.

Erscheinungsdatum: 01. März 2013

Inhalt: "Kira ist wütend auf sich selbst. Wieso musste sie Cian ein zweites Mal retten, indem sie seine Seele in sich aufnahm? Dieser Typ ist echt eine Nervensäge! Kira will Cian dringend wieder loswerden, also muss ein neuer Körper für ihn her. Aber warum nicht einfach den alten nehmen? Gesagt, getan: Kira gräbt Cians Leiche aus, um sie von einer jungen Totenbeschwörerin wieder zum Leben erwecken zu lassen. Dumm nur, dass die nicht viel von ihrem Handwerk versteht ..." (Quelle: Ravensburger)




Last but not least: Der dritte Band der französischen Dystopie-Trilogie "Méto" erscheint bei dtv auf Deutsch. "Das Haus", den ersten Band, fand ich ganz gut (Rezension), der zweite ist bei mir auch ein Fall von Langzeit-Subber, aber ich arbeite dran, damit ich die Reihe bald beenden kann, jetzt, woe der letzte Band erscheint..

Erscheinungsdatum: März 2013

Inhalt: "MÉTOs Plan ist gescheitert - er ist wieder zurück im Haus. Alle Anstrengungen scheinen vergebens gewesen zu sein. Doch wird MÉTO in die geheimnisvolle Gruppe E aufgenommen, die eine spezielle Ausbildung erhält, um Aufträge auf dem Festland zu erledigen. Das ist seine Chance, und er ergreift sie: Schon seinen ersten Auftrag nutzt er, um einen Plan zu entwickeln, wie auf der Insel ein menschliches demokratisches System errichtet werden könnte. Frei von Gewalt, unabhängig vom Festland, das sich in seiner Gewaltherrschaft nicht von der Insel unterscheidet. Dieser Plan muss funktionieren, und die Aussichten sind gut, denn auch auf der Insel bröckelt die Macht der Cäsaren..." (Quelle: dtv)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


So, wie angekündigt sind es tatsächlich einige für mich interessante Reihenfortsetzungen, die im März erscheinen. Irgendwie doch komisch, denn der Februar war da eher mau. Und im März kommen sie dann alle. Allerdings auch mal eine Gelegenheit, die ein oder andere Reihe abzuschließen und ein paar SuB-Bücher zu lesen...

Welche Reihenfortsetzung im März ist denn für euch die Wichtigste? Fehlt euer Favorit wohlmöglich bei mir? Für mich sind die ersten beiden ganz sicher "Dark Destiny" und "Rette mich"...

PS: Wer in dieser Zusammenstellung vielleicht "Enders" von Lissa Price, den zweiten Band der "Starters"-Duologie, vermisst, dem muss ich leider sagen, dass er erneut verschoben wurde (nach November 2012, Januar 2013 und jetzt März 2013). Er soll erst im Mai 2013 erscheinen, offenbar aufgrund von Verzögerungen bei der amerikanischen Ausgabe. 


Kommentare:

  1. Ich freue mich wahnsinnig auf Dark Destiny *-*

    AntwortenLöschen
  2. Also die Shadow Falls Reihe habe ich auf Englisch weitergelesen, da sie mir so sehr gefallen hat und ich nicht auf die Übersetzungen warten konnte.
    Einziehen wird bei mir auf jeden Fall der 3. Mèto Teil. Nicht auf deiner, aber auf meiner Liste ist "Heaven" der 3. Teil der Halo-Trilogie.
    Und über die ständigen Verschiebungen von Enders ärgere ich mich total. :(
    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Heaven erscheint auch noch. Hm, hätt ich in die Liste packen können, aber ich habe Halo immer noch ungelesen im Regal stehen. Sieht hübsch aus, aber so wirklich Lust habe ich nicht drauf. Findest du die Reihe empfehlenswert?

      Löschen
    2. Ich fande, dass in Halo der Hintergrund der Geschichte (warum die 3 Engelsgeschwister auf die Erde kamen) ein bisschen durch die Liebesgeschichte verdrängt wurde. Den 2. Band hab ich noch net gelesen.

      lg. Tine =)

      Löschen
    3. "Halo" ist wirklich nur etwas für eine bestimmte Leserschaft. Man muss schon ein wenig Kitsch vertragen. Die Liebesgeschichte steht sehr deutlich im Vordergrund. Allerdings habe ich auch noch nie einen so tollen Schreibstil gelesen, wie in diesem Buch. Allein dafür lohnt es sich einmal hineinzulesen.
      LG
      Sunny

      Löschen
  3. Oh ja, der März wird auch bei mir heftig. Ich freu mich am meisten auf "Im Schatten des Mondkaisers", aber auch auf "Liberty 9" und "Wo die Nacht" beginnt. Außerdem kommen im März auch noch ein paar andere Neuerscheinungen, die ich gern hätte.

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Im März kommen wahnsinnig viele tolle Fortsetzungen in den Handel und ich kann mich gar nicht entscheiden welche ich sofort lesen muss. Auf jeden Fall stehen Dark Destiny, Entführt in der Dämmerung und im Schatten des Mondkaisers ganz oben auf meiner Wunschliste für nächsten Monat.

    lg steffi

    AntwortenLöschen
  5. ja im märz kommen wirklich viele fortsetzungen da wird sich mein geldbeutel sicherlich nicht freuen. göttlich verliebt muss auf jeden fall sein, frostherz 3, entbrannt 4, Requim und auch zeitenzauebr.
    bin schon ganz gespnnat.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sarah,

    nun was soll man über den März und die Bücher sagen. Es leben die Mehrteiler oder?

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  7. "Getrieben" steht noch auf meinen Reihen-Must-Haves und das neue Sookie-Stackhouse-Band...
    Der März wird schlimm...

    lg
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt hast du mich gerade echt geschockt :P. Ich kann doch nicht "Getrieben" vergessen haben...aber laut Verlagsseite und Amazon erscheint es erst im Mai.

      Löschen