Donnerstag, 21. Februar 2013

Wünschenswert im März: Krimi- & Thriller-Neuerscheinungen

Der vierte und letzte Teil zur Vorstellung der Neuerscheinungen im März. Heute widme ich mich dem Genres...

KRIMI & THRILLER

Meine anderen drei Posts zu Neuerscheinungen im März fndet ihr hier:


Für alle Freunde des Nervenkitzels gibt es jetzt folgende Ideen für die Wunschliste. Das sind jedenfalls die Thriller/Krimis, die mich im nächsten Monat am meisten interessieren...



Ein Psychothriller aus Australien. Ich lese eigentlich gerne Psychothriller - es muss ja nicht immer blutig sein - das Problem ist nur, dass ich schon lange keinen guten mehr gefunden habe. Die letzten Versuche waren - nett ausgedrückt - Flops. Dieser hier klingt aber sehr spannend, das Cover finde ich toll, obwohl es für einen Thriller ungewöhnlich ist. "Die Beute" erscheint bei blanvalet als Taschenbuch für 9.99 €.

Erscheinungsdatum: 18. März 2013

Inhalt: "Einst entkam Jodie Cramer drei Männern, die sie vergewaltigen wollten. Ihre Freundin Angie hatte leider nicht so viel Glück, und Jodie musste ihr beim Sterben zusehen. Jahre später ist Jodie Lehrerin und Mutter von zwei Kindern. Als sie für ein Wochenende mit ihren Freundinnen aufbricht, denkt sie nur an Spaß. Doch bald weckt das abgeschiedene Haus, das sie gemietet haben, ihre schlimmsten Erinnerungen wieder. Sie ist davon überzeugt, dass sie beobachtet werden. Sie hört Schritte in der Nacht. Doch die anderen Frauen wollen ihr nicht glauben, bis zwei Männer an ihre Tür klopfen …" (Quelle: blanvalet)



Ein deutscher Krimi, dessen Cover im Stil dem vorherigen ähnelt - gefällt mir auch sehr gut. Eric Berg ist ein Pseudonym eines deutschen Autors, der bisher wohl eher historische Romane veröffentlicht hat. Das Genre habe ich eine Weile lang mal viel gelesen, mittlerweile aber praktisch gar nicht mehr. Aber vielleicht hat jemand von euch eine Idee, wer sich hinter Eric Berg verbirgt? Sein Buch erscheint jedenfalls bei Limes, und zwar als Klappenbroschur für 14.99 €.

Erscheinungsdatum: 04. März 2013

Inhalt: "Seit Jahren haben sich die Studienfreunde Timo, Philipp, Yasmin und Leonie aus den Augen verloren. Als sie sich im Internet wiederbegegnen, verabreden sie sich für ein Wiedersehen auf Hiddensee. Doch das Treffen endet mit einem grauenvollen Verbrechen: In einer stürmischen Septembernacht werden drei Menschen erschossen, eine Frau wird schwer verletzt und fällt ins Koma.
Zwei Jahre nach dem Massaker beginnt die Journalistin Doro Kagel, den Fall neu aufzurollen. Nach und nach kommt sie den tatsächlichen Geschehnissen jener Nacht auf die Spur, und bald keimt in ihr ein schrecklicher Verdacht auf …
" (Quelle: Limes)



Ein weiterer viel versprechender Psychothriller (sollte ich wohlmöglich doch noch gute geben?). Dieser hier stammt aus der Feder eines finnischen Autors. Er erscheint beim Deutschen Taschenbuch Verlag (dtv) als Taschenbuch für 9.95 €. 

Erscheinungstermin: 01. März 2013

Inhalt: "Es scheint prächtig zu laufen in Jennis und Aarons Ehe. Aaron ist ein erfolgreicher Politiker, seine junge Ehefrau hat in ihrem aufgeweckten kleinen Sohn Miro ihre Lebensaufgabe gefunden. Da erhalten sie eine Einladung von Aarons erwachsenem Sohn Markus, einem Historiker, der, seit er bei einem Autounfall eine schwere Gehirnverletzung davongetragen hat, zurückgezogen auf einer einsamen Insel lebt.
Die Zusammenkunft ist die letzte Chance auf Aussöhnung, denn Jenni war früher Markus' Freundin, und die Heirat mit seinem Vater hat tiefe Gräben in die Familie gerissen. Von Anfang an steht das Familientreffen unter einem unheilvollen Stern. Zu spät erkennen Jenni und Aaron, in welcher Gefahr sie schweben ..." (Quelle: dtv)


Ja, dieser Autor ist wahrscheinlich jedem Thriller-Fan ein Begriff - mir auch. Trotzdem muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich es immer noch nicht geschafft habe, auch nur ein einziges Buch von ihm zu lesen. Ich will seit Jahren...aber irgendwie klappt es nicht. Vielleicht wird dieser Psychothriller (tatsächlich, noch einer ^^) ja mein erstes Buch von Sebastian Fitzek - auch wenn das Cover schon ansprechender sein könnte. Es erscheint für 9.99 € bei Knaur TB.

Erscheinungsdatum: 14. März 2013

Inhalt: "In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn – und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit …" (Quelle: Knaur)



Von einem amerikanischen Thriller-Autor, der schon einiges veröffentlicht hat (ich habe noch nichts davon gelesen), erscheint dieses Buch bei Page & Turner als Klappenbroschur für 14. 99 €. Klingt sehr spannend...

Erscheinungsdatum: 11. März 2013

Inhalt: "Ein großes, elegantes Haus in einem reichen Wohnviertel, ein teures Auto, zwei wohlgeratene Kinder: Megan lebt den perfekten amerikanischen Traum. Und nicht einmal ihr Ehemann ahnt, wer Megan wirklich ist. Denn einst verdiente sie sich ihr Geld als Stripperin in einem der übelsten Läden der ganzen Ostküste. Bis etwas Schreckliches geschah und die junge Frau in einer Nacht voller Blut und Grausamkeit die Flucht in ein anderes Leben ergriff. Siebzehn lange Jahre vermochte sie alle um sich herum zu täuschen – doch dann geschieht an ihrer alten Arbeitsstätte ein neuer Mord, ein einsamer Detective rollt einen alten Fall auf, und Megans heile Welt zerbirst in tausend scharfe Splitter ..." (Quelle: Page & Turner)



Ja, ich bin skeptisch. "Ich bin der Herr deiner Angst", der erste Thriller der Reihe mit den Ermittlern Albrecht und Friedrichs, hat mich nicht richtig überzeugen können - besonders die Idee dahinter nicht (Rezension). Deswegen weiß ich noch nicht, ob ich der Sache eine zweite Chance geben werde... "Öffne deine Seele" erscheint offiziell im März (ist aber schon lieferbar, wie ich gesehen habe) und ist für 9.99 € erhältlich.

Erscheinungsdatum: 01. März 2013

Inhalt: "Eine Leiche treibt inmitten von Seerosen im Wasserbecken des Altonaer Volksparks. Der Tote war Sohn einer der besten Familien der Stadt: Falk Sieverstedt - jung, sensibel, auf der Suche nach sich selbst. Kurz zuvor hatte er in der zynischen Reality-Live-Show «Second Chance» angerufen – seit Monaten das Thema in der Hansestadt – und vor Millionenpublikum seinen Selbstmord angekündigt. Ein Skandal, und doch ein Routinefall. Hauptkommissar Albrecht und seine Kollegin Hannah Friedrichs wollen die Ermittlungen schon einstellen, da gibt es Hinweise auf weitere mysteriöse Selbstmorde. Und dann verschwindet Hannah spurlos." (Quelle: Rowohlt)



Chris Carter ist ein brasilianischer Thriller-Autor (er lebt aber in den USA und schreibt auf Englisch) und dies ist der 4. Teil seiner Robert-Hunter-Reihe. Ich habe noch keinen Teil der Reihe gelesen, die meisten Thriller-Reihen kann man ja aber auch zwischen drin anfangen, da die einzelnen Fälle abgeschlossen sind (diese auch?). Es erscheint bei Ullstein für 9.99 €.

Erscheinungsdatum: 08. März 2013

Inhalt: "Die Angst geht um beim Los Angeles Police Department. Wer von ihnen wird das nächste Opfer? Ein brutaler Mörder tötet Polizisten und formt aus ihren Körpern abscheuliche Figuren. Er versteht sich als Künstler. Und genau da setzen Profiler Robert Hunter und sein Partner Carlos Garcia mit ihren Ermittlungen an. Hunter weiß, wie Mörder denken. Und das könnte sein Todesurteil sein." (Quelle: Ullstein)

Kleiner Tipp: "Totenkünstler" wird diese Woche bei vorablesen.de verlost. Bis Sonntag könnt ihr noch eure Eindrücke zur Leseprobe posten und mit etwas Glück gewinnen...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So, genug für heute. Ist es nicht immer traurig, wie viele schöne Bücher in einem Monat veröffentlicht werden - und das jeden Monat aufs Neue? Nie kann man alle lesen, dazu bräuchte ich schon einen 100-Stunden-Tag ;-)

Welche Thriller/Krimis stehen denn im März auf eurer Wunschliste? Oder schafft es vielleicht einer von diesen heute noch drauf?


Kommentare:

  1. Ich hoffe du hörst nie auf mit diesen Wünschenswert Posts, denn ich liebe sie! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sarah,

    Du schreibst es treffenderweise, jeden Monat diese Flut an Neubüchern.
    Da könnte ich auch immer verzweifeln, weil man nicht die Zeit/Geld für alle und jeden hat.

    Jeder muss für sich heraus picken und hoffe, dass es tolle Bücher sind.

    LG und schon mal ein schönes Wochenende..Karin...

    AntwortenLöschen