Donnerstag, 3. Januar 2013

Monatsrückblick Dezember und Jahresstatistik

Der letzte Monatsrückblick des Jahres 2012 steht noch aus. Der Dezember war bei mir natürlich auch dominiert vom Vorweihnachtsstress und den familiären Verpflichtungen über die Weihnachtsfeiertage. Deswegen habe ich ein bisschen weniger gelesen, als sonst...

LESELISTE

Bücher
  1. "Serafina" von Rachel Hartman
  2. "Sternenfeuer - Vertraue Niemandem" von Amy Kathleen Ryan
  3. "Dicke Hose" von Mia Morgowski
  4. "Wenn der Keks redet, haben die Krümel Pause" von Malte Pieper
  5. "Böser Wolf" von Nele Neuhaus
  6. "Grischa - Goldene Flammen" von Leigh Bardugo
Hörbücher
  1. "Versucht" von P.C. und Kristin Cast

 Zusammengenommen waren das

7 Bücher (6+1)
mit
2416 Seiten und 394 min


 TOP und FLOP
 
Top ist für mich definitiv "Sternenfeuer - Vertraue Niemandem". Das Buch ist eine würdige Forsetzung zum ersten Band der Trilogie.


Tja, und der Flop: Ausflüge in die Chick-Lit bestraft mein Bücher-Gott sofort. "Dicke Hose" war absolut nicht meins, da ich über Dummheit einfach schlecht lachen kann, besonders wenn ich sie unlogisch und für den Charakter unpassend finde.



  JAHRESSTATISTIK

Dann noch kurz meine Jahresstatistik...



Ein schönes, buntes Auf und Ab... insgesamt waren das:

161 Bücher und 4 Hörbücher
mit
63667 Seiten und 1426 min

Zum Abschluss des Jahres mache ich mich jetzt noch an meine Jahres-Top-10 für 12. Mein SuB ist im Dezember wieder um 3 Bücher gewachsen...aber ich überlege, das ab jetzt nicht mehr zu zählen und eventuell auch gar nicht mehr aufzulisten. Ich sehe jeden Tag vor mir, was da noch in meinem SuB-Regal versauert - besonders, wenn ich gerade nicht lese, sondern faul vor der Glotze hänge. Auf meinem SuB-Regal steht nämlich mein Fernseher ;-).
Das ist doch nun wirklich schon frustrierend genug....

Kommentare:

  1. Wahnsinn, das sind sogar für eine "Leseratte" viele Bücher^^

    AntwortenLöschen
  2. Whuuu.. Ich habe ungefähr 100 Bücher weniger gelesen :D
    Respekt ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wow... das sind eine Menge Bücher! So viel schaffe ich leider bei weitem nicht mehr :(

    AntwortenLöschen