Donnerstag, 18. Juli 2013

Wünschenswert im August: Reihenfortsetzungen, Teil 2

Weiter geht es heute mit den

REIHENFORTSETZUNGEN, Teil 2

Dieses Mal solche, die ich als Reihe interessant finde, aber noch nicht dazu gekommen bin, mindestens den ersten Band zu lesen. Und weil es einfach so viele tolle Reihen gibt und man nie alle lesen kann, fände ich es super, wenn ihr mir erzählen könntet, welche euch gefallen haben und welche nicht - und natürlich wie immer, auf welche Fortsetzungen ihr euch freut.

REIHEN, DIE ICH NOCH NICHT ANGEFANGEN HABE

Eigentlich sind es ja jetzt schon einige spannende Neuerscheinungen, aber heute testen wir dennoch die neue Einteilung und deswegen kommen noch mehr - außerdem kommt im August einfach so viel, das kann ich ja auch nicht ändern ;)


Den ersten Band, "Sternenlied", habe ich zwar noch nicht gelesen, aber er schlummert auf meinen SuB. Jetzt erscheint mit "Wiegenlied" schon die Fortsetzung dieser insgesamt vierbändigen Jugend-Fantasy-Reihe. Eigentlich mag ich Meereswesen ja sehr gerne, vielleicht sollte ich die Reihe wirklich langsam anfangen? Zu haben ist das zweite Buch von cbt jedenfalls für 16.99 €, gebunden mit Schutzumschlag. 

Erscheint am: 26. August 2013

Inhalt: "Gemma hat sich den verführerischen Sirenen angeschlossen – und ist nun selbst eine von ihnen. Verzweifelt wehrt sie sich gegen ihre dunkle Seite, ihren tödlichen Hunger, den Sog des Meeres. Aber je länger sie mit ihren neuen »Schwestern« zusammenlebt, desto schwerer fällt es ihr, dieser faszinierenden, abgründigen Welt zu widerstehen. Als es Harper, Daniel und ihrer großen Liebe Alex gelingt, Gemma aufzuspüren, entscheidet sie sich zur gemeinsamen Flucht. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis Lexi, Thea und Penn sie finden werden. Und wenn Gemma es bis dahin nicht geschafft hat, den Fluch der Sirenen zu brechen, erwartet sie bittere Rache ..." (Quelle: cbt)



Das ist die Fortsetzung von "Untot - Lauf, solange du noch kannst". Der erste Band befindet sich auch schon auf meinem SuB. In diesen Büchern geht es um Zombies...
"Sie sind zurück und hungrig" erscheint bei Chickenhouse für 16.99 € als Klappenbroschur. 

Erscheint am: 23. August 2013

Inhalt: "Bobby erwacht, ist bereits ganz Schottland zombifiziert und zur Sperrzone erklärt worden. Ausgerechnet in einem schottischen Krankenhaus festzusitzen, ist also eher ungünstig. Dass auch Alice und Pete dort untergebracht sind, ist zumindest eine gute Nachricht. Doch wo steckt Smitty? Und wieso hat Bobbys Mutter, die angeblich tot sein soll, verschlüsselte Nachrichten auf dem Handy hinterlassen? Die ungleichen Freunde müssen schnellstens hier weg. Denn die Untoten sind lernfähig und hungrig und verdammt gefährlich. Und sie sind nicht die Einzigen, die ihnen hinterher jagen …" (Quelle: Chickenhouse)



Nach "Dark Inside" ist dies der zweite und letzte Band einer Dilogie. Band 1 befindet sich - wo sonst - auf meinem SuB (kann es sein, dass ich zu viele Bücher auf dem SuB habe? Kommt mir gerade irgendwie so vor...). Die Bücher sollen wohl auch am ehesten in Richtung dystopischer Endzeit-Thriller gehen - eigentlich ja genau meins. Sollte ich mal lesen, oder?
"Rage Inside" erscheint im Loewe-Verlag und ist eine Klappenbroschur für 14.95 €.

Erscheint am: 15. August 2013

Inhalt: "Drei Monate nach dem Erdbeben: Aries hat ihre Freunde sicher nach Vancouver geführt. Nur der rätselhafte Daniel, zu dem sie sich am meisten hingezogen fühlt, verschwindet immer wieder. Währenddessen errichten die Hetzer unter den wenigen Überlebenden der Katastrophe ein blutiges Regime aus Unterdrückung und Angst.
Dann tappen Michael und Clementine in eine tödliche Falle, und Mason und Daniel werden von den Hetzern gefangen genommen. Die Gruppe bricht auseinander. Wen kann Aries retten, bevor sie sich rettungslos in ihren eigenen Gefühlen verliert?
" (Quelle: Loewe)



Ok, auch der erste Band hiervon, "Das Erwachen", liegt auf meinem SuB, aber auch nur, weil die Uni in den letzten Wochen meine Leseplanung behindert hat UND er ist auch schon umgezogen vom SuB-Regal, auf meinen "Lese-ich-als-nächstes"-Couchtisch - es dauert auch nicht mehr lange bis zu "Lese-ich-gerade"-Rückenlehne meiner Couch. 
Diese High-Fantasy-Reihe des Autors war jedenfalls in den USA ein großer ebook-Erfolg. Band 2 erscheint bei Piper, als Klappenbroschur für 16.99 €.

Erscheint am: 27. August 2013

Inhalt: "Magie ist eine Gabe und eine Bürde zugleich. Ihr Erbe birgt schillernde Macht und dunkelsten Wahnsinn. Dies muss auch der junge Mordecai erfahren, der sich plötzlich im Zentrum der Geschicke des Reiches befindet. Ein Reich, das droht, der Finsternis anheimzufallen. Könige wie Götter möchten ihn gerne auf ihrer Seite wissen, doch Mordecai merkt schnell, dass er niemandem trauen kann. Nicht einmal seinen Freunden. Und auch nicht sich selbst ... Düsterer, gewaltiger, komplexer: Michael G. Manning setzt nicht nur sich selbst neue Maßstäbe – es gelingt ihm, dem Genre der traditionellen Fantasy neue Magie einzuhauchen!" (Quelle: Piper)



So, jetzt ist es auch vorbei mit den SuB-Büchern. Diese Reihe hatte ich nie auf dem Schirm. Um ehrlich zu sein, wusste ich beim ersten Band "Ein Herzschlag danach" nicht einmal, dass es sich um eine Reihe handeln könnte. Das Buch hat mich einfach gar nicht angesprochen - Cover nicht, Titel nicht. Das wirkt auf mich alles wie Contemporary-Mädchen-Liebesgeschichte - nö. Da sieht man aber mal, dass bei mir eben auch das Cover wichtig ist, denn erweckt das einen falschen Eindruck, lese ich manchmal gar nicht den Klappentext. "Kein Augenblick zu früh" fand ich ansprechender und habe es mit dem Vorgänger erst gar nicht in Verbindung gebracht. Ich wollte es schon bei den Jugendbüchern vorstellen - denn von dem Buch habe ich den Klappentext gelesen und dachte: "Ganz nett, irgendwas X-Men-Science-Fiction-Fantasy-mäßiges". Und dann erst habe ich gemerkt, dass es eine Fortsetzung ist...

Erscheint am: 01. August 2013


Inhalt: "Lila und ihre große Liebe Alex sind auf der Flucht, denn eine militärische Eliteeinheit macht Jagd auf Menschen wie Lila - Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten. Man will Experimente mit ihnen durchführen, um Spezialwaffen zu entwickeln. Doch auch wenn sie dabei ihr Leben aufs Spiel setzt, hat Lila nur ein Ziel: Sie muss zurück nach Kalifornien, zum Basislager der Einheit. Denn dort werden ihr Bruder und ihre Mutter gefangen gehalten." (Quelle: Ravensburger Buchverlag)



"Sturz in die Zeit" wollte ich eigentlich immer mal lesen - habe ich aber nie. Jetzt kommt der zweite Band der Zeitreise-Trilogie und ich frage mich, ob ich meinen Leserückstand bezüglich des ersten Bandes nicht doch nachholen sollte. Zeitreisen sind ja eigentlich toll..."Feinde der Zeit" erscheint bei FJB als gebundene Ausgabe für 16.99 €.

Erscheint am: 22. August 2013

Inhalt: "Jackson Meyer wirft sich voller Elan in seine Rolle als Agent für Tempest – die geheimnisvolle CIA-Abteilung, die für alle mit Zeitreisen verbundenen Bedrohungen zuständig ist. Trotz seines Kummers darüber, dass er den Lauf der Geschichte ändern und die Liebe seines Lebens aufgeben musste, zeigt Jackson, dass er ein hervorragender Agent ist – auch ohne, dass er seine eigenen Kräfte nutzt und durch die Zeit springt. All das ändert sich jedoch, als Holly – das Mädchen, für das er den Lauf der Geschichte geändert hat – erneut in sein Leben tritt. Dann wird plötzlich Eyewall, eine gegnerische CIA- Abteilung, aktiv. Jackson und seine Agentenkollegen werden angegriffen und müssen fliehen. Jackson erkennt, dass die Welt um ihn herum sich geändert hat. Jemand weiß von seiner ausgelöschten Beziehung zu Holly, so dass sie beide wieder in Gefahr sind." (Quelle: FJB)



Fantasy einer deutschen Autorin, die unter einem internationaler klingenden Pseudonym schreibt. Den ersten Band, "Das Land jenseits der Zeit", wollte ich eigentlich auch schon lange lesen, aber auch hier: Nicht dazu gekommen. Jetzt geht die Fantasy-Reihe schon in die zweite Runde, wie der erste bei Goldmann, als Klappenbroschur für 12.99 €.

Erscheint am: 19. August 2013

Inhalt: "Auf der Suche nach ihrer großen Liebe Ragnar hat die 18-jährige Lena die Welt der Menschen verlassen und Elvancor betreten – das Land jenseits der Zeit. Dort warten neue Aufgaben auf sie. Denn geheimnisvolle Schattenwesen bedrohen die Menschen in Elvancor ebenso wie dessen Ureinwohner, die Tuavinn. Krieg droht auszubrechen, und Lena gerät zwischen die Fronten. Verzweifelt hofft sie auf Ragnars Hilfe, doch dieser ist eigenartig distanziert und scheint fasziniert von der Macht der Schatten. Bald ist sich Lena nicht mehr sicher, auf wessen Seite er steht – und ob sie jemals seine Liebe zurückgewinnen wird ..." (Quelle: Goldmann)



Von dieser Reihe habe ich vom ersten Band die Leseprobe gelesen, diesen auch im englischen Original auf dem SuB und mir dann dennoch einmal beide Vorgängerromane aus der Bücherei ausgeliehen. Nichts hat dazu geführt, dass ich die Reihe auch angefangen habe, obwohl ich echt wollte. Die Bücherei-Bücher mussten aus Zeitmangel mal wieder vor dem Lesen zurück, auf englische Bücher habe ich im Augenblick wenig Lust. Früher habe ich eine Zeitlang nur englisch gelesen, aber die Phase ist vorbei - ich gehöre auch nicht zu denen, die pauschal davon ausgehen, dass das Original immer besser oder die Übersetzung immer Schuld an sprachlichen Schwächen sei. Um hier mal eine Lanze für die Übersetzer zu brechen: Meiner Erfahrung nach werden aus englischen Büchern in schlichter Sprache auch deutsche Bücher in schlichter Sprache. Selbiges gilt für die anspruchsvolleren.
Aber zurück zu dieser Urban-Fantasy-Reihe. Soll ich, soll ich nicht? Nach "Dunkle Flammen" und "Heiliges Feuer" erscheint jetzt jedenfalls der Abschluss der Trilogie...

Erscheint am: 01. August 2013

Inhalt: "Clara ist anders als die anderen an der Highschool: In ihren Adern fließt Engelsblut, sie ist dazu ausersehen, Menschen zu retten. Dabei will Clara nur eins - ein ganz normales Mädchen sein.
Doch das will ihr einfach nicht gelingen: Waren die letzten Jahre schon von Turbulenzen geprägt, ziehen nun dunkle Wolken am Horizont auf. Die Schwarzflügel - gefallene Seelen - wollen die Menschen unter ihre Herrschaft bringen. Wird es den Nephilim gelingen, diesen Plan zu vereiteln?
Clara steht im Zentrum der Entscheidung. Erst als die große Schlacht bevorsteht, erkennt sie: Die größte Gefahr droht aus den eigenen Reihen ...
" (Quelle: rororo)



Fantasy mit Hexen und traumhaften Covern. Auch diese Reihe habe ich noch nicht angefangen, im August erscheint jetzt schon Band 2. Beim ersten Band, "Cate", hat mich einfach nie so ganz in seinen Bann ziehen können, es war nie wirklich ein "Muss-ich-unbedingt-lesen"-Gefühl dabei. Band 2 erscheint bei Egmont INK, gebunden, für 17.99 €.
Was meint ihr, lohnt diese Reihe?

Erscheint am: 09. August 2013

Inhalt: "Um ihre Schwestern Maura und Tess und ihren Verlobten Finn zu beschützen, musste Cate der Schwesternschaft beitreten einem geheimen Bund von Hexen, der einen Aufstand gegen die totalitäre Herrschaft der Bruderschaft plant. Jetzt, da die Hexenverfolgung im Land immer schrecklichere Ausmaße annimmt, scheint Cates Magie wichtiger denn je für die Mitglieder der Schwesternschaft zu sein. Noch immer glauben sie, dass Cate das mächtige Orakel ist, auf das die Hexen schon so lange warten. Cate möchte nicht zum Spielball der Schwesternschaft werden, doch als diese Maura und Tess ebenfalls in ihre Obhut nimmt, wird sie vor eine schwierige Wahl gestellt: Denn Maura würde alles dafür tun, die Hexen an die Macht zu bringen. Selbst wenn das bedeutet, ihre Schwestern zu verraten." (Quelle: INK)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jetzt die Fragen an euch: Welche Reihe sollte ich unbedingt noch lesen? Welche kann ich außen vor lassen? Auf welche Neuerscheinung freut ihr euch?

Falls euch diese nicht reichen, es gibt auch noch JUGENDBÜCHER und die REIHENFORTSETZUNGEN, Teil 1.

Kommentare:

  1. Ich werde Watersong weiterlesen, denke aber, dass man diese Reihe nicht unbedingt lesen muss. Untot hat viele Fans und ich überlege schon sehr lange ob ich es mir zulege :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. DARK/RAGE Inside! Unbedingt lesen! :-)
    Töchter des Mondes hat mir auch ausgesprochen gut gefallen, ebenso wie Sturz in die Zeit und die Unearthly-Reihe

    aaaaah! hab Watersong vergessen! es war zwar gewöhnungsbedürftig, aber zum Ende hin so gut, dass ich weiterlesen möchte - gleich mal hinzufügen :P

    lg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Halli hallo

    Also ich habe diese Woche " Ein Herzschlag danach" gelesen und werde mir den zweiten Band sicher zulegen.
    Ich war total überrascht, da ich irgendwie etwas ganz anderes erwartet hätte.
    Mir persönlich hat die Geschichte sehr gut gefallen, klar manchmal schwärmt Lila doch etwas übertrieben von Alex, aber genau so ist es doch, wenn man das erste Mal verliebt ist oder?!
    Das Buch hat irgendetwas " thrillermässiges" hat mich ein wenig an eine Mischung aus " Escape und Nummbers " erinnert.

    Liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
  4. D4rk Inside solltest du dir unbedingt zu gemüte führen :) Echt super gewesen. Und Unearthly ist auch mehr als lesenswert ;)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,
    Davon hab ich auch noch keine Reihe angefangen. Aber ich muss sagen das ich kein großer Fan von Reihen bin, ich mag Einzelbände viel lieber. :D
    Grüßchen,
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Ich freue mich riesig auf den letzten Teil der "Godspeed" Reihe :-)

    AntwortenLöschen
  7. Die Unearthly Trilogie finde ich wirklich super ;)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sarah :)

    ich habe dir einen Award verliehen :)
    http://leseaeffchen.blogspot.de/2013/07/lovely-blog-award-wr-reichen-den-stab.html

    Liebe Grüße
    Jasmine

    AntwortenLöschen