Sonntag, 21. April 2013

Wünschenswert im Mai: Fantasy/Science Ficiton/Endzeit und andere Romane

Heute steht der zweite Teil von "Wünschenswert im Mai" an und ich widme mich den Fantasy/Science Ficiton und Enzeit-Romanen sowie zwei weiteren Romanen, die weder in die bereits erschienenen


reinpassen, noch in den dritten, noch ausstehenden Teil der Krimis und Thriller einzuordnen sind.


FANTASY/SCIENCE FICTION/ENDZEIT



Ganz besonders gespannt bin ich auf diesen Debütroman einer deutschen Autorin, der für 9.99 € bei Knaur als Taschenbuch erscheint. Es handelt sich um einen High-Fantasy-Roman.

Erscheint am: 02. Mai 2013

Inhalt: "Seit langer Zeit herrscht der Kaiser der fliegenden Stadt Rashija mit harter Hand über sein Reich. Der junge Adeen arbeitet als niederer Schreiber in der Stadt und muss die Schikanen der höhergestellten Magier ertragen. Als er eines Tages mit einer Gruppe von Rebellen in Kontakt kommt, ist Adeen sofort Feuer und Flamme. Er ahnt nicht, dass er in eine Auseinandersetzung geraten wird, in der er eine entscheidende Rolle spielen soll. Denn nur Adeen kann den Aschevogel beschwören, ein Wesen von unheimlicher Schönheit und einzigartiger Stärke. Der Kampf um Rashija und um die Freiheit hat begonnen." (Quelle: Knaur)



Ebenfalls High Fantasy und auch ein Debütroman: "Das Erwachen" erscheint bei Piper als Klappenbroschur für 16.99 €. Der amerikanische Autor ist mit der Reihe "Dunkle Götter" in den USA offenbar als Selfpublisher erfolgreich gewesen...ich bin gespannt.

Erscheint am: 14. Mai 2013

Inhalt: "Nachdem seine Eltern bei einem Attentat ums Leben kamen, wächst der junge Mort bei einem Hufschmied auf. Seine wahre Herkunft kennt er nicht. Doch bald erwachen in ihm magische Fähigkeiten – lebensgefährlich in einer Welt, die die Magie längst verbannt hatte. Gemeinsam mit seinen Gefährten Dorian und Penny erlernt Mort das magische Handwerk – und gerät damit dem finsteren Lord Devon in die Quere, der nicht nur für Mort, sondern auch für Penny zur größten Bedrohung wird. Dabei ist Devon nicht ihr einziger Gegner. Denn bald findet Mort heraus, dass er sich gegen eine schier unbesiegbare Macht gestellt hat: einen dunklen Gott."(Quelle: Piper)



Der erste Band einer geplanten Trilogie aus dem Bereich Urban-Fantasy/Romantasy. Klingt ganz interessant, könnte man sicher auch noch in den Jugendbuch-Bereich einordnen, wenn man sich das Alter der Protagonistin ansieht. Die Klappenbroschur erscheint fü 12.99 € bei Goldmann. Das schöne Cover ist übrigens von der Originalausgabe übernommen worden, von der gerade auch der zweite Band erschienen ist.

Erscheint am: 20. Mai 2013

Inhalt: "Sie weiß nicht, woher sie kommt oder wer ihre Eltern sind, denn sie wurde einst ohne Erinnerungen am Straßenrand gefunden. Doch nun führt Haven ein behütetes Teenager-Leben, bis sie ein Praktikum im besten Hotel Chicagos antritt. Haven ist tief beeindruckt von der glamourösen Chefin Aurelia und deren atemberaubendem Assistent Lucian. Sie genießt die luxuriöse Atmosphäre ebenso wie Lucians zunehmende Aufmerksamkeiten. Bis sie merkt, dass sich hinter Aurelias schönem Äußeren eine finstere Seele verbirgt und dass ihre Chefin einen grausamen Plan verfolgt. Doch zum Glück steckt auch in Haven mehr, als ihre Widersacherin ahnt ..." (Quelle: Goldmann)



Science Ficiton mit einer dystopischen Handlung, die bei Heyne als Taschenbuch für 8.99 €. Das englische Original "Ship Breaker" wird ebenfalls auch als Jugendbuch eingestuft und ist bereits 2010 erschienen. 2012 wurde mit "The drowned cities" außerdem ein Prequel veröffentlicht, das bei uns als "Versunkene Städte" im Juli erscheinen wird. Heyne gibt für diese Ausgabe keine Altersempfehlung, es ist allerdings letztes Jahr schon mit anderem Cover als Broschur erschienen, die mit "ab 14 Jahren" zu finden ist - komisch, denn das Buch ist mir letztes Jahr nirgends aufgefallen. Hat das von euch jemand gelesen?

Erscheint am: 13. Mai 2013

Inhalt: "Amerika in nicht allzu ferner Zukunft: Die letzten Ölquellen sind versiegt, der Meeresspiegel ist stark angestiegen, und das Land wird beinahe täglich von verheerendenUnwettern heimgesucht. In dieser Welt sind die Wracks der großen Tanker, die entlang der Golfküste stranden, die Lebensgrundlage für Nailer und seine Freunde. Sie kriechen in das Innere der Schiffe und suchen nach Kupfer und anderen wertvollen Materialien. Es ist ein harter Job, bei dem niemand auf den anderen Rücksicht nimmt und jeder versucht, der Schnellste zu sein. Eines Tages erreicht Nailer als Erster einen nach einem Hurrikan gekenterten Klipper – ein Glücksfall, der ihn auf einen Schlag aus der Armut befreien könnte. Aber im Bauch des Schiffs ist ein Mädchen gefangen. Und Nailer steht vor einer folgenschweren Entscheidung – denn wenn er das Mädchen rettet, ist der wertvolle Fund für ihn verloren ..." (Quelle: Heyne)



O mein Gott, ist das wohl ein tolles Cover? Ich könnte das Bild stundenlang anschauen. So schön, auch wenn vielleicht ein bisschen klein. Geschrieben wurde dieser Fantasy-Roman von Rebecca Hohlbein, der Tochter von Wolfgang Hohlbein, und er erscheint als Klappenbroschur für 14.99 € bei Heyne. Der Bekanntheitsgrad der Hohlbeins erklärt vermutlich auch, die Größe des Autorennamens auf dem Cover - ist euch das mal aufgefallen? Manche Autorennamen finden sich irgendwo ganz klein an den Rand gequetscht - andere bekommen mehr Platz und sind auffälliger als der Buchtitel und dominieren beinahe das gesamte Cover.

Erscheint am: 13. Mai 2013

Inhalt: "Eigentlich wartet der Fischerjunge Froh in seinem kleinen Boot inmitten des weiten Ozeans nur auf sein Ende. Doch dann treiben die Wellen ein glitzerndes Bündel auf sein Boot zu – Froh kann seine Neugierde nicht zügeln und zieht das Bündel an Bord. Zu seiner großen Überraschung ist es ein wunderschönes Mädchen mit goldenem Haar: Chita, die Tochter von Göttern, deren Leben perfekt zu sein schien – bis sie Fragen stellte und erkannte, dass die Welt ihrer Eltern eine dunkle ist ..." (Quelle: Heyne)



ANDERE


Dieser Roman über eine Familiengeschichte ist mir im ersten Moment natürlich durch das Cover ins Auge gefallen. Das finde ich einfach wunderschön, irgendwie auch so zart und mit den lebhaften Farben...ganz toll. Auch die Idee des Romans klingt schön - ich denke es könnte eine gelungene, vielleicht auch berührende, Geschichte daraus entstehen, wie der Reis der Hochzeit über Generationen das Schicksal der Familie begleitet...
Es erscheint bei dtv für 14.90 €.

Erscheint: Mai 2013

Inhalt: "Eine Fazenda in Brasilien. Erstmals seit Tante Palmas Beerdigung trifft sich die gesamte Familie wieder. Es ist noch früh am Morgen, als Antonio (88) mit den Vorbereitungen für das besondere Festessen beginnt. Unterdessen wandern seine Gedanken zurück zur Hochzeit seiner Eltern genau 100 Jahre zuvor. Das Brautpaar war damals mit Unmengen Reis beworfen worden, der fortan auf geheimnisvolle Art und Weise das Geschick der Familie bestimmte …" (Quelle: dtv)



Noch so ein Roman mit einem wunderschönen Cover und eine Geschichte, die ebenfalls sehr interessant klingt, vor allem, weil es durch den Rückgang der Erdrotation eben doch nicht "nur" eine Familiengeschichte ist. Es erscheint gebunden, für 19.99 € bei btb.

Erscheint am: 13. Mai 2013

Inhalt: "Das kalifornische Ehepaar Joel und Helen sitzt mit seiner Tochter Julia gerade am Frühstückstisch, als die Neuigkeit über sie hereinbricht: Die Erdrotation verlangsamt sich spürbar. Und auf einmal ist alles anders. Als sich Julia Hals über Kopf zum ersten Mal verliebt. Und Julias Vater mit dem Gedanken spielt, seine Frau für Julias Klavierlehrerin zu verlassen, die sich nicht von der allgemeinen Panik anstecken lässt. Und Julias Mutter gegen ihre Depressionen ankämpft. Was geschieht mit einer Familie, wenn sich plötzlich das Gefüge um sie herum verschiebt? Was könnte verhängnisvoller sein als der Zerfall einer Ehe? Was bewegender als die Gefühle eines verunsicherten Teenagers? Denn selbst wenn die Erde, wie manche voraussagen, vor ihrem Ende steht – das Leben muss doch weitergehen ..." (Quelle: btb)


Und, ist für euch was dabei? Hat einer von euch denn vielleicht im letzten Jahr "Schiffsdiebe" gelesen? An mir ist das Buch vollkommen vorbeigegangen...dabei wäre es ja als Dystopie mit jungen Protaonisten absolut im Beuteschema vieler Blogger...

Kommentare:

  1. Halli hallo
    Tolle Büchervorschau "Ein Jahr voller Wunder" ist sofort auf meiner Wunschliste gelandet!
    Liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
  2. Schiffsdiebe ist doch schon älter.. das habe ich letztes Jahr schon gelesen, mit einem anderen Cover halt, aber mir hat`s nicht so gut gefallen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau, die deutsche Erstausgabe ist letztes Jahr schon erschienen. Aber die Taschenbuchausgabe ist ja trotzdem eine Neuerscheinung ;-)
      Von dem Buch habe ich letztes Jahr außerdem echt gar nichts mitbekommen - was vielleicht auch so war, immerhin scheint der Verlag das zweite Buch nur als Taschenbuch, nicht als broschierte Ausgabe zu veröffentlichen

      Löschen
  3. Ich habe Schiffsdiebe auch letztes Jahr gelesen. Ich würde sagen, es ist eher ein Buch für die männliche Zielgruppe. Ganz wenig Liebesgeschichte, ernste realistische Weltdarstellung. Mir hats zugesagt, auch wenn es wohl ein Buch ist, das eher polarisiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. deine Rezension war auch eine der wenigen Blogrezensionen, die ich heute nachmittag beim googeln gefunden hatte. Ich muss ja jetzt sagen, dass mich ernst, realistisch und mit wenig Liebesgeschichte bei einer Dystopie gar nicht unbedingt abschreckt. Im Gegenteil könnten andere ein bisschen realistischer sein...

      Löschen
  4. Ich liebe deine Neuerscheinungspost. Auch jetzt sind wieder einige tolle Bücher bei, auf die ich so ohne Weiteres gar nicht aufmerksam geworden wäre. Vielen Dank, dass du solche Post schreibst!
    LG,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
  5. Wow .. jetzt ist meine Wunschliste gewachsen xD
    Also meine WL bedankt sich herzlich bei dir ;) Find die Posts echt klasse.

    LG Alisia

    alisiaswonderworldofbooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen