Mittwoch, 24. April 2013

Das Cover ist da! "Rette mich vor dir" von Tahereh Mafi

Schon ein paar Mal kam mir bei einem Blick in mein Bücherregal der Gedanke: 'Müsste die Fortsetzung davon nicht auch noch dieses Jahr erscheinen?'

Mit "davon" gemeint ist in diesem Fall "Ich fürchte mich nicht" von Tahereh Mafi. Dieses Buch habe ich letzten Sommer gelesen und geliebt. Besonders beeindruckt war ich bei dieser Science-Fiction-Dystopie vor allem auch von der sprachlichen Gestaltung, denn durch ihren ganz speziellen Stil brachte die Autorin die innere Zerrissenheit ihrer Protagonistin sogar optisch auf die Seiten - das macht dieses Buch einzigartig. Meine Rezension dazu findet ihr hier.

Heute habe ich dann mal der Homepage des Goldmann-Verlags einen Besuch abgestattet - und siehe da: Da ist Band 2! Er wird "Rette mich vor dir" heißen und am 30. September erscheinen ... und damit ein Jahr und zwei Monate nach dem ersten Band.


Und so sieht es aus...Also, vorab, ich bin ein Fan dieser Covergestaltung. Die Kleider mit dem Nebel am Saum sind einfach nur "Woooooow" - durch den identischen Hintergrund und das gleiche Schriftbild passen die Bücher auch einfach super zusammen. Aber der erse Band gefällt mir besser, nur ein kleines bisschen, aber besser. Ich weiß nicht warum, aber ich finde die Dame im blauen Kleid passender...die hängt auch richtig in der Luft. Die andere steht da irgendwie...

Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich das Gefühl habe, die Dame in Rot mittlerweile ziemlich gut zu kennen. Warum? Na ja, auch das Cover von "Ich fürchte mich nicht" hatte auf dem amerikanischen Markt einen Zwilling ("Carrier of the Mark" von Leigh Fallon), aber die junge Frau mit dem roten Kleid hat es noch viel öfter in verschiedenen Posen auf diverse Cover geschafft - wenn auch meistens mit braunem Haar, aber wenn ich mir Kleid und Frisur so anschaue, würde ich wetten, dass ein Bildbearbeitungsprogramm und nicht die Natur die Haare rot gefärbt hat. Und beim Kleid hat man ein bisschen nachgeholfen...Oder was meint ihr? Ist sie es oder ist sie es nicht? Hier ein paar Vergleichsmöglichkeiten (und es gibt noch mehr) ...


Ich muss aber sagen, dass ich es beim Cover von "Rette mich vor dir" sehr gut gestaltet finde und mir das Cover gefällt...auch wenn ich im ersten Moment direkt den Gedanken hatte: '"Die kenn ich doch..:"

Und ich freu mich auf das Buch...so sehr. Am liebsten hätte ich es morgen schon...

Was meint ihr? Ist es die gleiche Dame auf allen Covern? Freut ihr euch auf das Buch?



Kommentare:

  1. Omfg, ich liebe es ♥ schade, dass es noch so lange dauert :D

    AntwortenLöschen
  2. Uuuuh,endlich!!! Ich mochte den ersten Teil schon sehr und hab mich schon gefragt, wann endlich Teil 2 kommt :)
    Danke für die Info ;)

    AntwortenLöschen
  3. Uuiih, ich freue mich jetzt schon wahnsinnig auf Band 2.
    Ich hab "Ich fürchte mich nicht" letztens erst gelesen und war total begeistert davon.
    Aber bei dem Cover geht mir immer die Frage durch den Kopf "Hat Juliette nicht eigentlich braune, glatte Haare?!"

    Danke für die guten News ;)

    LG Heli reads

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß gar nicht mehr, was sie für Haare hatte. Aber bei dem Cover wollte man sich wahrscheinlich dem ersten Band anpassen.

      Löschen
  4. So, damit wird es definitiv Zeit, dass ich die englische Ausgabe lese, die habe ich nämlich schon hier. Mir persönlich gefallen die englischen Cover mit dem Auge besser.

    Hehe, scheint ein beliebtes Covermodel zu sein :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die mit den Augen finde ich auch sehr schön. Aber die Originalausgabe des ersten Bandes - die mit der Frau im weißen Kleid - finde ich ganz schrecklich.

      Die deutschen Bücher finde ich aber noch einen Ticken besser als die Augen.

      Löschen
  5. Die Dame auf dem Cover sieht aber den anderen zwei Damen tatsächlich sehr ähnlich o.O. Wobei, wenn sie als Buchcovermodel (wäre ein cooler Beruf...) arbeitet, dann ist sie notwendigerweise auf mehreren Covern zu sehen. Man macht quasi eine Fotosession im roten Kleid und je nachdem verwendet man es mal da mal dort weiter...

    AntwortenLöschen
  6. YAY! Werde ich sowas von lesen! ^^

    AntwortenLöschen
  7. Hey :)

    den ersten Teil würde ich gerne noch lese, habe viele schöne rezensionen dazu gelesen.

    So wie feuerblut schon schrieb, "jeder" kann eben auf solche Fotos zugreifen ^^ Aber zum Glück fällt mir das nie auf ich habe keine Bücher wo mich das stören würde.

    Liebe Grüße
    Romi ^^

    AntwortenLöschen