Montag, 25. März 2013

Neuzugänge: Meine Stimme auf Video

Guten Morgen,

ich wollte gestern abend eigentlich nur meine Neuzugänge fotographieren, als daraus spontan ein Video wurde. Also ein Video mit mir - oder besser gesagt meinem zwarten Stimmchen - und meinen sechs neuen Büchern, inklusive kleiner Überraschung.



Um die Bücher wird es gehen. Und hier kommt jetzt mein erstes Video - Selbstgespräche führen für Fortgeschrittene...meine Stimme finde ich immer noch gewöhnungsbedürftig. Ist ja aber auch irgendwie normal, wenn man sich mal selbst hört.




Und jetzt noch mal in kurzen Worten und mit Klappentexten für alle, die mir nicht beim Quatschen zuhören wollen...


Das habe ich schon gelesen und mir jetzt endlich auch mal für mein Regal ertauscht. Meine Rezension findet ihr *HIER* - ich finde es ist ein sehr lustiges, sehr kreatives Buch. Man muss allerdings diese Art von Humor auch mögen...

Inhalt: "Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne: er verschwindet einfach – und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem Kopf. Doch mit solchen Dingen hat Allan seine Erfahrung, er hat schließlich in jungen Jahren die ganze Welt durcheinander gebracht." (Quelle: Carl's Books)



Der dritte Band der "Engel der Nacht"-Reihe. Der erste Band, "Engel der Nacht", und auch der zweite Band, "Bis das Feuer die Nacht erhellt", haben mir gut gefallen, weswegen ich mich schon sehr auf den dritten Band freue - besonders, weil der zweite, der schon vor knapp 1 1/2 Jahren erschienen ist, mit so einen fiesen Cliffhanger geendet hat.

Meine Rezensionen: 

Inhalt: "Die letzten fünf Monate ihres Lebens sind wie ausgelöscht. Nora Grey kann sich an rein gar nichts mehr erinnern. Nicht einmal an ihre große Liebe Patch. Sie weiß nur, dass sie eines Abends auf dem Friedhof neben dem Grab ihres Vaters aufwachte, ohne zu wissen, wie sie dort hingekommen war. Ihre Mutter und ihre beste Freundin Vee scheinen mehr zu wissen, wollen jedoch nichts preisgeben. Und dann findet sie eines Morgens einen Zettel auf ihrem Bett, auf dem steht: »Nur, weil du zuhause bist, heißt das noch lange nicht, dass du dich sicher fühlen kannst.« Droht ihr jemand, oder soll es eine Warnung sein? Wer ist in ihr Zimmer eingedrungen? Und was ist in den letzten Monaten passiert?" (Quelle: Page & Turner)



Dieses schöne Buch habe ich von penhaligon bekommen. Sieht schön aus, klingt düster - freue ich mich sehr drauf.

Inhalt: "Incarceron ist ein gewaltiges Gefängnis. Sein Inneres besteht aus gigantischen Metallwäldern, verfallenen Städten und endlosen Weiten. An diesem Ort gibt es weder Freundschaft noch Vertrauen – und es gibt keine Hoffnung auf Entkommen. Doch der junge Häftling Finn hat eine Verbindung zur Welt außerhalb, zu Claudia, der Tochter des Gefängnishüters. Sie ist Finns einzige Chance, aus Incarceron auszubrechen, und er wiederum ist Claudias letzte Hoffnung, dem goldenen Käfig ihres eigenen Lebens zu entfliehen. Doch Finns und Claudias größter Feind ist Incarceron selbst, das seine Insassen wie ein hungriges Raubtier belauert. Denn dieses Gefängnis lebt ..." (Quelle: Penhaligon)



Der zweite Band einer dystopischen Trilogie. "Flammen über Arcadion", den ersten Band, fand ich schon sehr gut (Rezension). Der zweite wird hoffentlich genauso gut. Und ich liebe ja die Cover der Reihe. Kennt ihr schon das des dritten Bandes? Wenn nicht findet ihr das hier.

Inhalt: "Um das Rätsel ihrer Herkunft zu lüften, macht sich das Mädchen Carya mit ihren Freunden Jonan und Pitlit auf den Weg nach Francia. Die Spur führt sie direkt an den Hof des legendären Mondkaisers. Doch dort ist nichts, wie es zu sein scheint. Und schon bald verstricken sich Carya und ihre Freunde immer tiefer in ein Netz aus Intrigen – was tödliche Folgen haben könnte …" (Quelle: Lyx)


Ein deutscher Urban-Fantasy-Roman, auf den ich mich schon sehr freue. 

Inhalt: "Berlin, Alexanderplatz: Ohne jegliche Vorwarnung stürzt der große Platz eines Tages ein – zurück bleibt ein riesiger Krater, der bis in die tiefsten Katakomben der Hauptstadt reicht. Nicht nur die Stadtoberen stehen vor einem Rätsel – auch die seit langem verfeindeten Parteien der Dämonen und Engel können sich nicht erklären, wer für den Einsturz verantwortlich sein könnte. Um das herauszufinden, werden die junge Magierin Amanda, die im Dienst eines Dämons steht, und der gefallene Engel Jul in die Katakomben geschickt. Dabei kommen die beiden sich nicht nur näher, sie entdecken auch ein Geheimnis, das die Existenz unserer Welt bedroht …" (Quelle: Knaur)



Der zweite Band und letzte Band dieser Reihe. Den ersten fand ich sehr gut, (Rezension) - im Video war ich übrigens nicht sicher, ob der schon in meine Bloggerzeit gefallen ist, oder nicht, aber er ist ja erst im Februar 2012 erschienen, also habe ich ihn natürlich schon auf dem Blog.

Inhalt: "Hinter Kyria liegen vier Monate, in denen sie zum ersten Mal erlebt hat, was es bedeutet, frei zu sein – und in denen sie Reb, dem jungen Rebellen aus dem Untergrund, nähergekommen ist. Seit sie weiß, dass ihr Vater ermordet wurde, setzt sie alles daran, seinen Mörder zu finden. Schon bald muss sich Kyria verstecken, denn sie erfährt immer mehr über die wahren Drahtzieher in New Europe und ihre üblen Machenschaften. Da taucht Reb wieder auf, der ihr Herz erobert hat …" (Quelle: Ink)


Ab heute läuft ja übrigens auch 7 Days 7 Books (wobei ich die Leseliste noch ein bisschen über den Haufen werfe) also wird jetzt ganz viel gelesen und hoffentlich komme ich auch mal dazu, meine ausstehenden Rezensionen fertig zu tippen. Stellt euch in den nächsten Tagen schonmal auf ein paar ein ;-)

Kommentare:

  1. Halli hallo
    Ist ja wirzig mal deine Stimme zu hören!!
    " Im Schatten des Mondkaisers" hat mir persönlich weniger gut gefallen als der erste Band, da ich teilweise etwas Mühe hatte mit dem sehr ausführlichen Schreibstil ich mag es nicht so, wenn jedes kleinste Detail beschrieben wird. Zwischendurch hatte ich auch den Eindruck ich lese ein Abenteuerbuch ( und keine Dystopie ).
    Bei den letzten Kapiteln war ich dann auch schon ganz wirr im Kopf wegen all diesen Verschwörungen...das fand ich too much!
    Das Cover ist wirklich total schön in diesen blau Tönen bin schon gespannt wie es dir gefallen wird.
    Jaaa " Kyria und Reb" ist wohl die nächste Dystopie , die ich in Angriff nehmen werde...
    Liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die stehen ja alle auf meiner Wunschliste *lach* "Aeternum" ist letzte Woche auch bei mir eingezogen und ich hoffe, dass "Rette mich" auch bald hier ankommt. Viel Spaß mit deinen tollen Schätzen wünsche ich dir

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deinen Neuzugängen!

    und yay, jetzt weiß ich endlich einmal wie du dich anhörst! Tolle Idee mit dem Video! :-)

    LG, Lucy

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich freue mich schon auf die Incarcerum-Rezi... Ich habe nämlich vor einiger Zeit ein wunderbares Buch derselben Autorin gelesen, das mich tief berührt hat und wüsste gerne, ob ihre anderen Werke auch gut sind :).

    Und du hörst dich sehr sympathisch an, wenn auch ein wenig nervös :). Aber das wird beim nächsten Mal bestimmt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss mir auf jeden Fall angewöhnen etwas langsamer zu sprechen. Und dazwischen zu atmen ;-)

      Löschen
    2. Haha, hast du das Problem etwa auch? Man schnappt dann zwischen den Sätzen immer so schön nach Luft, passiert mir auch jedesmal.

      Löschen
  5. NEIN,

    er bricht nach rechts weg, wnen ich ihn hochstaple. Vielleicht ist auch mein Boden schief? Wer weiß...

    Hmmm viele tolle Bücher... Incarcerum klingt gut... Nein nein nein*auf die finger hau* Bücher fasten! >.<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Incarcerum klingt toll oder?...und wenn der Stapel eh schon kippt ;-)

      Löschen
  6. Sehr tolle Neuzugänge :)
    Also ich find das vid wirklich toll :D Vor allem deine Katze xD Ne spaß die Bücher auch natürlich :P
    Viele von denn stehen auf meiner WL und bin schon gespannt, wie du die Bücher so findest.

    lg Alisia
    alisiaswonderworlderworldofbooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen