Dienstag, 11. Dezember 2012

Neuzugänge: Alle meine Vormerkungen...

Es ist wieder Zeit für einen Post über meine Neuzugänge. Hauptsächlich kommen die dieses Mal aus der Bücherei - die hat mich nämlich in den letzten Tagen wieder mit meinen Vormerkungen bomberdiert. Wochenlang lassen die auf sich warten...und dann kommen sie alle auf einmal an. Zum Glück sind bald die Feiertage, da komm ich dann hoffentlich wieder mehr zum Lesen als aktuell.

Dann fangen wir mal an - Klappentexte findet ihr, wenn ich auf den Titel des jeweiligen Buches klickt, auf den Verlagsseiten.


"Godspeed" von Beth Revis

Das ist tatsächlich die einzige Nicht-Vormerkung-Ausleihe im heutigen Post. Ich wollte es zwar schon immer mal lesen, habe es aber nie für so gefragt gehalten, dass man es vormerken müsste. Blöderweise war es immer ausgeliehen, wenn ich da war - Band 2 dagegen stand - und steht auch immer noch - entspannt im Präsentierteller-Regal der Bücherei - seit Wochen. Nur Band 1 ist ständig weg. Heute war er da, da habe ich ihn direkt einkassiert. Seit "Sternenfeuer" habe ich ohnehin richtig Lust auf solche Weltraum-Sci-Fi-Sachen. Freu mich schon sehr drauf, ein vielversprechender Trilogieauftakt!

"Timeless" von Alexandra Monir

Tja, hm, joar. Noch ein Reihenauftakt, aber mittlerweile weiß ich gar nicht mehr, ob ich die wirklich anfangen soll oder, ob das lieber eine Reihe sein sollte, die ich links liegen lasse. Ich habe schon sooooo viele angefangene Reihen und ich muss ständig zu Ende lesen - da muss man irgendwann mal ein bisschen selektieren und "Timeless" klingt zwar ganz "nett", aber "nett" ist ja auch der kleine Bruder von Ihr-wisst-schon-wem...
Habt ihr Meinungen zu dem Buch? Schon gelesen? Gut - Schlecht? Soll ich es wirklich erstmal hinten anstellen - möglicherweise riskieren, es ungelesen zurückzubringen? Oder unbedingt lesen?

"Befreit" von Rebecca Lim

Der vierte und letzte Teil der "Mercy"-Tetralogie. Das ist keine Reihe, die mich komplett umgehauen hat - ich würde sie eher solide nennen - und ich habe auch keines davon im Regal stehen, aber ich freue mich, endlich den letzten Teil lesen zu können. Der dritte war am Ende nämlich wirklich gut und ich habe danach echt hohe Erwartungen an das Finale. Positiv an der Reihe finde ich übrigens auch, dass die Teile recht zeitnah erschienen sind, nicht mal ein Jahr zwischen dem ersten und dem vierten. Aktuell ist ja der Eins-pro-Jahr-Rhythmus anscheinend echt angesagt und das ist mir oft einfach zu lang...
Meine Rezensionen zu Band 1: Gefangen, Band 2: Erweckt,
Band 3: Besessen


"Grischa - Goldene Flammen" von Leigh Bardugo

Noch ein Trilogie-Auftakt. Das zum Thema "zu viele Reihen". Mit den ersten vier Büchern beende ich eine Reihe und kann dafür direkt drei neue starten ^^ - klingt schon irgendwie nach einem nie endenden Teufelskreis. "Grischa" möchte ich mir allerdings trotzdem nicht entgehen lassen, denn es klingt nach echt guter, interessanter Fantasy. 





"Sturz in die Zeit" von Julie Cross

Buch fünf aus der Bibliothek, ein Zeitreiseroman und ja, was sonst, ein Trilogie-Auftakt...Das Buch wurde von FJB mit Gewinnspiel und allem ja auch recht offensiv promotet, da konnte man in letzter Zeit gar nicht nicht drüber stolpern. Allerdings hat es mich noch nicht hundertprozentig begeistert, dass ich gesagt hätte, das MUSS ich lesen. Was ich gut finde, ist ein anscheinend männlicher Hauptprotagonist und Ich-Erzähler. Die sind ja eher selten. 
Also: Noch weit entfernt von einem Must-Read, aber vielleicht doch vielversprechend. Hab ich noch nicht entschieden.


Ja, ich lese sie zu Ende. Band 1 fand ich inhaltlich ganz gut, die Geschichte hat irgendwas. Und wenn es vielleicht auch nur kitschige Romantik und eine Runde Fremdschämen ist, sie hat mich genug gefesselt, dass ich weiter lesen muss (Meine Rezension). Allerdings werden das sicher keine Lese-Highlights des Jahres, denn ich erwarte keine großen Weiterentwicklungen in Sachen Schreibstil von Frau James und so schlecht geschriebene Bücher können bei mir einfach keine 5 Sterne absahnen - das ist wie ein Gourmet-Essen von dreckigen Tellern in einer spelunkenhaften Absteige - das Gesamtbild stimmt dann einfach nicht. Also falls mich die Autorin nicht völlig überrascht, erwarte ich gute Unterhaltung ohne viel Talent oder Anspruch.

Deswegen habe ich die Bücher auch nur ausgeliehen und den ersten Band, der mal mir gehörte, bereits weitergegeben.
Bei den Vormerkungen bin ich auch mal ganz optimistisch auf Risiko gegangen und habe noch vor dem Erscheinen von Band 3 beide vorgemerkt...in der Hoffnung, dass ich Band 2 schon eher bekommen werde als Band 3. Freitag bekam ich dann die Mail, dass "Shades of Grey...Band 3" in der Bücherei auf Abholung wartet. BAND 3! Also schnell Wartelisten - Position für Band 2 gecheckt ("1"), Ausleihstatus von Band 2 nachgeschaut (entliehen bis heute) und dann wieder erleichtert durchgeatmet. Zum Glück kann man das hier alles online kontrollieren. Jedenfalls konnte ich dann heute abend tatsächlich beide einsammeln. Das war doch mal Timing ;-)

"Dämonen des Lichts" von L.A. Weatherly

Ein Buchgewinn von Lydia und Jana. Optisch finde ich es schonmal richtig ansprechend. Inhaltlich klingt es auch nicht übel. Es wird aber wohl ein bisschen auf dem SuB warten müssen, bis es dran kommt, da ich gerade sooooo viele andere Bücher habe. Und nur damit keine Verwirrung auftritt: Mit "Shades of Grey" kann ich jetzt vielleicht noch eine weitere Trilogie abschließen, aber mit diesem Buch könnte ich auch gleicht wieder eine anfangen *g*.

"Caras Schatten" von Elizabeth Woods

Zu guter Letzt ein Tauschbuch von Tauschticket. Es war mal auf meiner Wunschliste, dann wieder nicht, dann wieder doch...dann habe ich es vergessen. Vor ein paar Tagen wurde es dann günstig auf TT angeboten, da habe ich zugegriffen. Es klingt auch echt nicht schlecht. Unheilmlich und ein bisschen mystisch, nach dunklen Geheimnissen. 
Und - nicht zu vergessen - das Buch ist unter meinen heutigen Neuzugängen eine Kuriosität: Es scheint ein Einzelband zu sein! Oh...mein...Gott. Das es sowas auch noch gibt ;-)

So, das wars dann jetzt aber auch. Reicht auch. 

Welche Bücher von meinen Neuzugängen kennt ihr denn schon? Welche mochtet ihr (nicht), welche würdet ihr selbst gerne noch lesen?

Kommentare:

  1. Oh mein Gott, was für eine gute Bücherei hast du denn?! :D Meine ist... total verkümmert. ^^

    Viel Spaß beim Lesön!

    LG!
    Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Wow, eure Bibliothek führt wirklich tolle Bücher :-)
    Viel Vergnügen bei der Lektüre.

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  3. Mir geht es in der Bücherei auch immer so...entweder ist nichts da oder fast nichts ;9 oder es sind soo viele Bücher da, die auf mich warten und wo ich noch jede Menge finde...
    Aber bei euch darf man mehr als 6 aufeinmal mitnehmen? Bei uns eigentlich nicht...
    LIebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhm, nur 6? Ne, bei uns darf man glaube ich 50 Medien (also egal ob Bücher, Spiele, CDs...) auf einmal leihen - in Haupt- und allen Zweigstellen zusammen. 6 Bücher fände ich auch extrem wenig. 50 hatte ich zwar auch noch nie, aber so 10 habe ich eigentlich immer zu Hause. Das routiert bei mir.
      Ist natürlich auch eine große Bibliothek...

      Löschen
    2. naja, ich wohne ja in einem kleinen Kaff auf dem Lande und in österreich und ich bin froh, dass wir überhaupt eine so tolle Bücherei haben, wo wir wirklich laufend tolle neue Bücher reinbekommen, denn die finanziert rein nur die Gemeinde sprich auch die Angestellten kriegen kein Geld und die Bücher werden teilweise gesponsert. Punkto Krimis und Thriller sind sie immer auf den neuesten Stand, beie vielen anderen Genres aus, nur im Jugenbuchbereich hapert es etwas, aber es bessert sich schön langsam....
      LG
      Martina

      Löschen
  4. ...die Bücherei scheint wirklich klasse zu sein! Wow, Godspeed...ich liebe die Reihe...:-)

    LG

    Kay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin bei dem Buch auch echt optimistisch...muss aufpassen, dass die Erwartungen nicht zu hoch werden ;-). Und hoffentlich steht der zweite Band dann immer noch in der Bücherei rum, wenn mir der erste gefallen hat...oder ich kaufe sie mir nach der Finanzspritze "Wehnachten"

      Löschen
  5. ;-) Ich war heute auf Vormerkungen aus der Bibliothek abholen.
    Ist schon schön, wenn man eine recht große Bücherei zur Verfügung hat... Und hier in Berlin lässt sich auch fast alles über die Bücherei besorgen, selbst wenn es nicht sofort vorhanden ist.

    Viel Spaß mit den Büchern

    LG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke mal Berlin ist noch mal eine Ecke besser ausgestattet als Dortmund, aber hier kann ich echt nicht meckern. Man muss eben vormerken und manche Bücher schaffen sie schneller an, mache ewig nicht...aber das meiste kriegt man. Sonst wäre ich finaziell auch ruiniert, ohne meine Bücherei

      Löschen
    2. Das mit dem vormerken funktioniert hier auch so... Für mich ist es auch einfach bequemer. Ich hab nicht immer Lust stundenlang zu suchen, und da wir hier so viele Bibliotheken haben, kann ich die gar nicht alle abklappern. Da sind die Vormerkungen via Internet schon echt super ;-)

      Hauptsache Großstadt! Ich hab vorher in einem kleinen Kaff im Süden von Deutschland gelebt, da war das mit den Büchereien eher ne kleine Katastrophe.

      Löschen
  6. Also so einen schönen Blog habe ich ehrlich gesagt noch nie gesehen. Wirklich, das meine ich ernst. So ein tolles Design... erinnert mich irgendwie an ein prasselndes Kaminfeuer. Einfach heimelig und warm *draumen hoch*

    Deine Neuzugänge sind auch sehr interessant. Den Großteil davon kenne ich, deswegen würde ich auch sagen ist "Timeless" kein Buch das man unbedingt gelesen haben muss. Es ist gut, sticht aber nicht sonderlich aus der Menge heraus.

    So eine Bücherei scheint schon was tolles zu sein. Schade das wir sowas hier nicht haben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      danke schön. Ich muss sagen, ich mag zwar auch schlichtere Designs, aber ich wollte es einfach gemütlich haben. Warme Farben, Holz...

      Ich hab gerade mal deine Rezension zu "Timeless" gelesen. Die klingt ja ganz positiv. Aber mein Eindruck ist eben auch so, dass es kein unbedingtes Muss ist, sondern eher einfach nur nette Unterhaltung, die ich wahrscheinlich normalerweise lesen würde, aber gerade, wenn man mal weniger Freizeit hat, sortiert man ja schon ein bisschen stärker. Aber wer weiß. Zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich viel Luft und Zeit zum Lesen...

      LG

      Löschen
    2. Das ist dir auch absolut gelungen. Ich fühl mich hier sehr wohl und das schönste, endlich ein Blog der meine Augen kein bisschen anstrengt :-)

      Eben, das Buch rennt dir ja nicht weg. Timeless ist ein gutes schönes Buch, aber man muss es jetzt nicht unbedingt sofort lesen.

      Löschen
  7. Ich habe Godspeed gelesen (hat bei mir 3 von 5 Feen bekommen, weil noch ausbaufähig meiner Meinung nach), dann habe Timeless gelesen, das hat ebenfalls nur 3 von 5 bekommen.
    Besonders gut gefallen und sogar goldene Feen hat bekommen: Grischa. Das Buch fand ich echt klasse.
    Aber auch Dämonen des Lichts hat mir gut gefallen.

    Die anderen kenne ich nicht.
    Also super Bücher und ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen und bin gespannt, wie sie dir gefallen werden.

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  8. Wow da hast du viele schöe Bücher zum Lesen :)

    'Sturz in die Zeit' und 'Godspeed' sind wirklich toll *.*
    'Timeless' und 'Grisha' stehen auch noch auf meiner WL.

    Viel Spaß beim Lesen :)

    LG
    Carp

    AntwortenLöschen
  9. Godspeed gefiel mir nicht.
    Grischa dagegen fand ich gut wenn auch nicht perfekt.
    Die anderen Bücher kenne ich nicht.

    LG May

    AntwortenLöschen
  10. Ich verstehe nicht wie man Bücher aus der Bücherei lesen kann, das wäre so gar nichts für mich. Ich mit meiner Bücher-Besitzen-Sucht. Aber ich bewundere es, wenn Leute das können und es ist natürlich suuuper praktisch! Bin gespannt auf die ganzen Rezensionen =)

    AntwortenLöschen