Samstag, 6. Oktober 2012

Neuer Lesestoff der letzten zwei Wochen

Es sind wieder ein paar neue Bücher eingezogen. Manche sind schon ein paar Tage länger hier, aber ich habe irgendwie den Post dazu vergessen, deswegen mussten die mit ihrer Vorstellung ein bisschen warten. Zum Glück sind es aber nicht zu viele geworden. 

Zuerst mal ein kleines Gruppenfoto - "Renegade" konnte diesen Fototermin leider nicht wahrnehmen, weil ich es heute erst auf dem Weg zu meinem Freund (wo ich jetzt bin) aus der Packstation abgeholt habe.


Das Lesezeichen, dass da in "Skin Deep" steckt, ist übrigens auch sowas wie ein Neuzugang, denn es war in dem Päckchen, das ich bei Favolas Sommerrätselchallenge gewonnen habe.

Und nun zu den einzelnen Büchern...

"RENEGADE" von J.A. Souders

Das Buch wollte ich eigentlich von einem Gutschein kaufen, den ich schon seit Weihnachten (und erst vor ein paar Tagen in meinem Portemonnaie wieder entdeckt) habe, aber am selben Abend habe es dann bei Tauschticket entdeckt und ertauscht. Der Zustand ist nicht so gut, wie beschrieben (die Flecken auf dem unteren Buchschnitt wurden in der Beschreibung nicht erwähnt), was mich aber auch ein wenig geärgert hat, war, dass es in einem ganz normalen Papierumschlag und in einer 
losen Folie verschickt wurde. Eine Delle an der oberen Ecke hat es, die vielleicht vom Versand kommt. Also mal ehrlich: Bücher ohne Luftpolster oder Pappumschlag? Das ist schon ein bisschen riskant...
Ansonsten sieht das Buch aber gut aus, sodass ich zum Glück doch ganz zufrieden mit dem Tausch bin...


Kurzbeschreibung:
Evies Leben ist perfekt – perfekt geplant und überwacht von Mutter, der Herrscherin über die Unterwasserstadt Elysium. Schon bald soll die 16-Jährige über die geheimnisvolle Welt regieren. Doch als sie sich ausgerechnet in ihren Feind verliebt, wird klar, dass das perfekte Leben in Elysium eine einzige Lüge ist. Elysium liegt am Grund des Meeres, abgeschirmt vom Rest der Welt. Dort hat Mutter ein Paradies für all jene Menschen geschaffen, die vor den Kriegen der Oberfläche fliehen konnten. Sie organisiert den Alltag der Bewohner, schützt sie vor Gefahren und regelt sogar die Geburten. Doch dieser Friede wird teuer erkauft – Gefühle sind in Elysium verboten, Berührungen unter Liebenden werden mit dem Tod bestraft. Evie vertraut in dieses System – doch als Gavin, ein Oberflächenbewohner, in ihre Welt eindringt, weckt der junge Mann Zweifel in ihr: Warum plagen sie Erinnerungslücken? Weshalb besteht Mutter auf Evies tägliche Therapie-Sitzungen? Und wieso kann sie sich durch Gavin an Dinge erinnern, die absolut unmöglich sind? Evie erkennt, dass sie Teil eines gewaltigen Plans ist, aus dem es für sie ohne Gavin kein Entrinnen gibt. (Quelle:Amazon)


"ENGELSNACHT" von Lauren Kate


Das Buch habe ich auch bei Tauschticket ertauscht - es steht schon eine Weile auf meiner Wunschliste. Kaufen wollte ich es mir allerdings nicht, da die Bewertungen doch recht zwiespältig sind, und meine Bibliothek hat es nicht angeschafft - also tauschen. Ich weiß nicht, was los ist, denn eigentlich habe ich früher bei Tauschticket nie Pech gehabt, aber auch bei diesem Buch war der Wurm drin. Angeboten wurde "Engelsnacht" aus dem cbt-Verlag, auch mit dem Cover dieser Ausgabe. Tatsächlich kam aber eine Club-Ausgabe bei mir an. Tja, hat mich ein bisschen geärgert, ich konnte mich aber mit der Tauschpartnerin einigen, sodass ich es jetzt doch erst einmal behalten habe (erst wollte ich es zurückschicken). Dauerhaft wird es aber nicht bei mir bleiben, denn selbst wenn es mir gefällt, wenn ich mir weitere Teile der Reihe anschaffe, möchte ich die zusammenpassend von cbt...


Kurzbeschreibung:
Lucinda Price ist 17 und den ersten Tag auf dem Internat, als sie ihn sieht: Daniel Grigori, den unglaublich attraktiven, aber auch unglaublich distanzierten Jungen, von dem sie sicher ist, dass sie ihn schon einmal gesehen hat. Doch Daniel behauptet, sie nicht zu kennen – er scheint sie sogar zu hassen und weicht ihr aus, wo immer er kann. Doch immer wenn Luce etwas Schlimmes widerfährt, sobald die gefährlichen Schatten sie wieder umtanzen, die sie seit ihrer Kindheit umgeben, ist er zur Stelle. Mehrfach rettet er ihr Leben. Allmählich kommen die beiden sich näher, und da erst erfährt Luce, welches Geheimnis sie beide umgibt: Daniel ist ein gefallener Engel, dazu verdammt, für immer auf der Erde umherzuwandern. Luce aber ist dazu verdammt, alle 17 Jahre wiedergeboren zu werden, sich jedes Mal aufs Neue unsterblich in Daniel zu verlieben – und den Tod zu finden, sobald sie und Daniel sich näherkommen …(Quelle:Amazon)


"SKIN DEEP" von Laura Jarratt

"Skin Deep" habe ich bei einer Lovelybooks-Leserunde bekommen. Es kam gestern und ich werde es vermutlich morgen oder Montag anfangen. Ich habe nämlich gerade noch "Der Schicksal ist ein mieser Verräter" und "Wir beide irgendwann", die am Dienstag in die Bibliothek zurück möchten, die lese ich heute und morgen noch aus. Danach kommt dann "Skin Deep".
Es klingt interessant und ist seeeeeeeeeeeeeeeehr rosa. Ich weiß, es harmoniert sehr gut mit meiner Brombeerfarbenden Wand, die man oben auf dem Bild sieht, und da könnte man vielleicht auf die Idee kommen, das wäre meine Farbe, aber ... nein. Brombeer ist meine Farbe. Aber Cover ist ja zum Glück nicht alles, die Kurzbeschreibung trifft eher meinen Geschmack und deswegen hoffe ich bei dem Buch auf seine inneren Werte ;-)

Kurzbeschreibung:
Und plötzlich ist nichts, wie es war. Jenna ist 14, als sie bei einem Autounfall ihre Freundin Lindsay verliert und selbst schwerste Gesichtsverbrennungen erleidet. Von heute auf morgen ist sie eine Außenseiterin, die in der Schule und auf der Straße angestarrt wird. Auch der junge Ryan, der mit seiner Mutter von Stadt zu Stadt zieht, ist allein. Die beiden geben einander Halt und es entspinnt sich eine zarte erste Liebe. Doch dann wird Unfallfahrer Steve ermordet und Ryan gerät unter Verdacht. Eine behutsame Liebesgeschichte mit Krimi-Elementen und Stoff zum Nachdenken über den Wert von Äußerlichkeiten und Freundschaft.(Quelle:Amazon)


"KINGS OF COOL" von Don Winslow

Das Buch habe ich von vorablesen. Es geht in Richtung Thriller und hat mir als Leseprobe schon ganz gut gefallen, die allerdings nicht den Anfang des Buches wiedergab, sondern einen Rückblick, der etwas später kommt, aus den 60er/70er Jahren, während die eigentliche Handlung des Buches 2005 beginnt. Ich bin sehr gespannt, was daraus wird. 
Es sieht jedenfalls schon einmal sehr "cool" aus. Bis auf die weiße, glänzende Schrift, ist es komplett schwarz (auch der Seitenschnitt), hat einen geraden anstelle des üblicherweise leicht gerundeten Buchrückens bei HCs und das Cover fühlt sich ein wenig samtig/gummiartig an (aber im Gegensatz zu "Shades of Grey" auf eine sehr angenehme Art).

Kurzbeschreibung:
Am Strand ist das Paradies. Am Strand verlor Kalifornien seine Unschuld. Aussteiger, die in Versuchung gerieten. Lokalhelden und Träumer, die nicht genug bekommen konnten. Drogen, Gier, der Sündenfall. Es ist eine Geschichte, die weit zurückreicht, bis in die Sechziger, als in Laguna Beach Surfer und Hippies zusammentrafen und einen Pakt mit dem Teufel schlossen. Eine brutale, majestätische, atemberaubende Geschichte. Laguna Beach heute: Ben, Chon und O sind jung und sehen unverschämt gut aus, sie leben gefährlich und sind erfolgreich damit. Ihr Geschäft: erstklassiges Marihuana. Als korrupte Cops und rivalisierende Dealer mitverdienen wollen, wehren sie sich, planen ihren nächsten Zug. Sie sind klug, sie halten zusammen, doch ihr Spiel ist riskant, ihr Gegner übermächtig. Und noch ahnen sie nicht, dass ihr Schicksal unauflösbar mit der Vergangenheit ihrer eigenen Familien verknüpft ist. Dass sie die Sünden ihrer Eltern geerbt haben. Was folgt, ist ein blutiger Kampf der Generationen.(Quelle:Amazon)

 "DIE AUSERWÄHLTEN - IM LABYRINTH" von James Dashner

Zu guter Letzt noch ein Neuzugang aus der Bibliothek. Ich habe es relativ spontan mitgenommen, weil ich kurz davor irgendwo etwas sehr positives darüber gelesen habe. Auf meiner Wunschliste stand es nicht und optisch hätte es mich jetz wahrscheinlich auch nicht dazu bewegt, es mitzunehmen...

Kurzbeschreibung:
Sein Name ist Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem bizarren Ort gelandet: eine Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth. Doch er ist nicht der Einzige. Zusammen mit fünfzig Jungen, denen es genauso geht wie ihm, sucht er einen Weg in die Freiheit. Der führt durch das Labyrinth, dessen gewaltige Mauern sich Nacht für Nacht verschieben und in dem mörderische Kreaturen lauern. Doch gibt es wirklich einen Weg hinaus? Ist das Ganze eine Prüfung? Und wer hat sich dieses grauenvolle Szenario ausgedacht? Den Jungen bleibt nicht viel Zeit, um das herauszufinden.

Sooooo, das war's.
Was haltet ihr von meinen Neuzugängen? Schon was davon gelesen? Wie war's? 


Kommentare:

  1. Noch nichts davon gelesen, aber zwei davon auf der Wunschliste und größtenteils Positives drüber gehört :D Renegade und Im Labyrinth-die Auserwählten :)

    LG
    Luna :)

    AntwortenLöschen
  2. Mir hat Renegade total gut gefallen!
    Wünsche dir viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen
  3. Hach Renegade will auch noch bei mir einziehen :).. Ich hoffe du hast viel Spaß mit den Büchern :).

    Das Lesezeichen sieht auch richtig hübsch aus!

    AntwortenLöschen
  4. Renegade, Skin Deep und Die Auserwählten stehen auch gaaaanz oben auf meiner WuLi :-). Aber ich halte mich momentan zurück.

    Engelsnacht habe ich vor einer Ewigkeit mal gelesen und fande es eigentlich echt super. Ich bin gespannt, wie es dir gefällt.

    Ich habe bisher eigentlich auch immer Pech bei Tauschticket gehabt- der Grund, warum ich da nicht mehr aktiv bin. Außerdem gebe ich meine Bücher nur ungerne ab.

    Gruß
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am liebsten würde ich auch alle Bücher behalten und damit riesige Regalwände füllen :D. Aber solange ich den Platz nicht habe, muss eben ab und zu mal ein Buch gehen.
      Bei TT habe ich hauptsächlich vor zwei Jahren mal ein paar Bücher vertauscht und jetzt erst seit ein paar Wochen wieder. Wenn das so weitergeht, ist damit dann aber auch bald wieder Schluss...

      Löschen
  5. Das Einzige was ich davon gelesen habe ich "Renegade" und das fand ich genial. "Die Auserwähten" möchte ich aber noch unbedingt lesen. :)
    Viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  6. Hi,

    Renegade werde ich demnächst lesen und deiner Beschreibung nach, kann man sich auf das Buch freuen.

    Kings of Cool hat mich hingegen nicht überzeugen können.

    LG von der Fee

    PS: Vielleicht magst du mal bei mir vorbeischauen?
    --------------------------------------------------------------------
    http://literatur-begeisterte-fee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen