Montag, 1. Oktober 2012

Idealo-Challenge: "Mietz allein zu Haus" - Mein Name ist Snow

Heute überlasse ich meinen Blog mal meinem vierbeinigen Mitbewohner, der gerne an der Idealo-Challenge "Wuff & Mietz - Allein zu Haus" teilnehmen möchte...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo. Einige von euch haben mich bestimmt schon mal hier gesehen - ich helfe Frauchen manchmal bei ihrem Blog. Ich war zum Beispiel schon mal die Glücksfee bei einer Verlosung und manchmal, wenn sie ihre neuen Bücher fotographiert, dann model ich für sie. Ich stelle mich aber trotzdem noch mal vor:

Mein Name ist "Snow" - da war Frauchen toooootal kreativ. Auf der anderen Seite ist es mir eigentlich egal, wie sie mich ruft, ich bin nämlich leider taub, wahrscheinlich schon seit meiner Geburt, haben die im Tierheim gesagt. Da hat Frauchen mich vor siebeneinhalb Jahren abgeholt, da war ich ungefähr ein Jahr alt. In meinem Ausweis steht als Rasse, dass ich ein europäischer Kurzhaar-Mix bin, und ich wiege etwas über 6 Kilo.

Frauchen sagt, ich mache ständig nur Mist, wenn ich alleine bin - dabei mache ich das Gleiche, wenn sie da ist, nur dass sie dann sofort mit mir schimpfen kann (was ich ja nicht höre, aber sie guckt dann immer so böse). Ich kann es aber nicht lassen, denn es gibt so viele Sachen, die viel spannender sind, als mein Spielzeug....

Ich bin ein bekennender Schubser und Runterwerfer. Habt ihr das mal gemacht? Das macht Spaß! Wenn man Sachen umschubst oder besser noch irgendwo runterwirft, kann man denen dabei zuschauen, wie sie umfallen und aufschlagen, manche rollen sogar rum, und man kann hinterher springen und sie nochmal anschubsen und dann rollen sie weiter...Ich gerate schon ins Schwärmen. Ihr müsst das wirklich mal testen. Manchmal fallen die Sachen, die ich schubse, auch nicht nur runter, sondern gehen dabei noch kaputt. Dann fliegen Teile davon durch die Gegend und verteilen sich überall - toll! 

Hier habe ich erst vor ein paar Tagen was geschubst, als ich mit Frauchen Bücher fotographiert habe...


Seht ihr? Erst habe ich nur unauffällig geschnuppert und mir ihr neues Buch angeschaut - und dann ganz plötzlich, einfach mal "Schubs"...von hinten mit der Pforte. Da kann man immer behaupten, dass man das gar nicht war...
 
Und hier schubse ich ganz unabsichtlich, weil ich auf der Fensterbank schlafe und dabei mit meinem Kopf den Blumentopf ein bisschen über die Kante schiebe. 


Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich den auch schon ganz oft absichtlich runtergeschubst (aber nicht Frauchen sagen ;-))...

Frauchen hatte jetzt aber schon über sieben Jahre Zeit sich darauf einzustellen. Die Küchentür bleibt jetzt immer zu, wenn sie nicht da ist (dabei gibt es da so viele Sachen zum Schubsen) und ins Bad darf ich auch nicht mehr (ich habe schon drei Flaschen Parfüm auf dem Gewissen - weiß gar nicht, was Frauchen da für ein Problem hat, das Bad hat danach super geduftet!).

Außerdem hat Frauchen mit der Zeit alle Regale in meiner Reichweite ausgetauscht. Als ich gerade frisch eingezogen war, habe ich ein Regalbrett voller Gläser aus dem Gleichgewicht gebracht, als ich draufgehopst bin. Alles kaputt. Das war ein Spaß....Jetzt geht das aber nicht mehr, denn die Regale sind entweder zu hoch oder es stehen schwere Boxen drauf, die man nicht schubsen kann :-(. 

Und sie hat sich ganz viele Regale geholt, an die man Türen dran machen kann (und gemeckert, dass eine Tür mehr kostet, als das ganze Regal...aber weil sie mich total lieb hat und mir nicht böse sein kann, stört sie das eigentlich nicht). Jedenfalls hat sie hinter diesen Türen ihre ganzen Bücher versteckt...



Auch die meiste Deko hat sie weggenommen, aber ihr müsst euch keine Sorgen machen: Ich finde immer noch jeden Tag was zum Schubsen! 

Außerdem schlafe ich gerne in Frauchens Sachen (und nicht so gerne auf den Decken und Kissen, die Frauchen extra für mich geholt hat). Früher bin ich immer in ihren Wandschrank gekrochen, wenn sie nicht da war, und habe in ihren Pullovern geschlafen. Dann hat sie mich nie gefunden, wenn sie nach Hause kam - und ich habe sie ja auch nicht kommen gehört - ihr wisst schon: taub. Aber wegen der Haare an den Pullovern darf ich nicht im Schrank schlafen und deswegen hat Frauchen Magneten an die Türen gemacht...voll gemein.


Ich schlafe aber auch gerne in Frauchens Bügelwäsche. Die deckt sie deswegen immer ab, wenn sie den Korb hochgebracht hat...dann mache ich auch keine Haare rein.

Und in Kartons kriechen ich gerne! Ahhhhhhh....Kartons - und Tüten - und Frauchens große Handtaschen. In den einen Karton gehe ich besonders gerne, darin hat Frauchen Decken und ihren alten Schlafsack. Der ist voll kuschelig und wenn der Deckel wieder runterfällt, nachdem ich mich reingequetscht habe, findet mich da auch niemand (außer letztens, da habe ich geschnarcht und zwar so laut, dass Frauchen mich überall gesucht hat, bis sie den Deckel vom Karton angehoben hat...)


Ihr seht also, ich bin ein Kater mit ganz normalen Hobbys. Schubsen und Schlafen....und guckt mal, lesen kann ich auch. Jetzt seit ihr beeindruckt, oder? Aber ich passe halt zu meinem Frauchen, die liest auch gerne.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

So, jetzt hat mein Katerchen euch mal ein bisschen erzählt, was er den ganzen Tag so macht. Er hat übrigens recht, wenn er meint, dass ich ihm nicht böse sein kann...stattdessen habe ich in den letzten Jahren meine Wohnung an seinen Unfug angepasst...

Bei dieser Challenge gibt es natürlich auch was zu gewinnen und zwar ein monatliches Paket für meinen Snow im Wert von 50 Euro. Dafür müssen wir beiden uns noch aussuchen, was dabei auf keinen Fall fehlen sollte.
  1. Mein Kater ist zwar schon verwöhnt, aber es gibt ein paar Futtersorten, die er eigentlich nur zu Weihnachten bekommt. Über ein paar monatliche Extrarationen - zum Beispiel für's Wochenende - würde er sich sicher sehr freuen, zum Beispiel von Sheba KLICK
  2. Außerdem würden wir gerne mal versuchen, das Haarball-Problem zu lösen (im Augenblick löst er das monatlich auf meinem Fußboden...). Leider frisst er nämlich kein Katzengras, aber vielleicht ja so eine Paste ... KLICK
  3. Außerdem kann er natürlich immer was zum Spielen gebrauchen. Ganz oben auf unserer Wunschliste steht da gerade so ein Katzentunnel, weil er ja gerne irgendwo reinkriecht...KLICK
So, ich hoffe ihr habt ein bisschen Spaß gehabt, an dem heutigen Off-Topic, morgen gibt es dann die ein oder andere ausstehende Rezension. Und mein Kater und ich drücken jetzt die Daumen. Vielleicht haben wir ja Glück, bei der Idealo-Challenge ;-)...

Kommentare:

  1. "Ich bin ein bekennender Schubser" :D is des süüß =)

    AntwortenLöschen
  2. Mein lieber Snow, du bist mir furchtbar sympathisch. Ich würde auch am liebsten den ganzen Tag lang Dinge umschubsen. Leider habe ich kein Frauchen, das alles wieder aufstellt und da macht das leider auch nur halb so viel Spaß ;)

    AntwortenLöschen
  3. Och Gott, das ist ja total süß geschrieben! :)

    Und was man nicht alles für seine Kleinen tut, kenne ich irgendwoher! Dein Snow ist auf jeden Fall ein richtig hübscher und den Unfug verzeiht man ja wirklich immer wieder schnell, weil man sie einfach nur lieben kann oder?

    Das mit dem Parfum's stell ich mir allerdings recht heftig vor, das muss richtig übel gerochen haben eine zeitlang oder ? :O

    AntwortenLöschen