Mittwoch, 11. Juli 2012

Neuer Lesestoff: Tausch- und Leihbücher

Ich dachte, ich mache heute Abend noch eben einen Post über neu eingezogene Bücher. Dieses Mal wurde getauscht und in der Bibliothek geliehen.


Getauscht habe ich die drei linken Bücher. Ich habe vor eineinhalb bis zwei Jahren mal ein bisschen bei Tauschticket getauscht und habe da immer noch Resttickets übrig, obwohl ich eigentlich nicht mehr tausche. Jedenfalls müssen die ja irgendwann man weg...
Die anderen beiden Bücher stammen aus der Bibliothek.

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

"Mein Winter mit Grace" von Richard Evans Paul

Inhalt: Salt Lake City, 1962. Eric ist erst vor Kurzem mit seinen Eltern in die Stadt gezogen. Zufällig trifft er an einem eiskalten Herbsttag auf die Ausreißerin Grace und gewährt ihr Unterschlupf im Gartenhaus der Familie. Aus Zuneigung wird bald Freundschaft und schließlich sogar Liebe. Doch je länger Grace Aufenthalt dauert, desto deutlicher wird es, dass das Mädchen ein dunkles Geheimnis in sich trägt ein Geheimnis, das Erics und Grace Liebe zu zerstören droht.

Warum? Ich habe das Buch schon gelesen und *HIER* rezensiert. Ich fand es einfach wunderschön und weil ich es nur geliehen hatte, wollte ich es auch gerne im Regal haben. Bei einem 2:1-Angebot auf der Tauschseite habe ich mir dann dieses Exemplar in wirklich sehr gutem Zustand geholt.

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

"Level 26" von Anthony E. Zuiker

Inhalt: Strafverfolgungsbehörden teilen Mörder in verschiedene Kategorien der Bösartigkeit ein, angefangen bei Zufallstätern der Stufe 1 bis hin zu Folterern und Schlächtern der Stufe 25, deren Grausamkeit und Perversität sich dem normalen Begriffsvermögen entziehen. Kaum jemand weiß, dass eine neue Kategorie entstanden ist, eine unvorstellbare und bisher unbekannte Dimension des Schreckens. Und nur jene namenlose Elitetruppe von Männern und Frauen, die in keiner offiziellen Akte geführt wird und deren Aufgabe es ist, die gefährlichsten Killer und Psychopathen der Welt auszuschalten, weiß von dieser neuen Kategorie. Eine Kategorie, in die bislang erst eine Person gehört. Seine Opfer: Jeder Seine Methoden: Alles, was ihm geeignet erscheint Sein Alias: Sqweegel Seine Einstufung: Level 26 Jedem Leser stehen audiovisuelle Inhalte und Hintergründe im Internet zur Verfügung. LESEN Sie das Buch. SEHEN Sie die Filme im Web. ERFAHREN Sie die ganze Dimension des Schreckens.

Warum? Bei einem 2:1-Tausch gehört noch ein zweites Buch dazu, und das hier ist es. Ich habe es schon öfter mal irgendwo gesehen und fand es interessant. Jetzt habe ich es!

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

"Wenn ich bleibe" von Gayle Forman

Inhalt: Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben - oder ihrer großen Liebe zur Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia mit ihrer Familie sitzt. Sie verliert ihre Familie und steht vor der Entscheidung ihres Lebens: Bleiben oder gehen?

Warum? Das Buch habe ich erst am Sonntag ertauscht, nachdem ich es bei der Video-Bücherregal-Vorstellung auf Butterblümchens Bücherkiste gesehen hatte. Gestern war es dann schon da. Wirklich eine sehr fixe Büchersendung. Bin sehr gespannt darauf.

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

"Lamento" von Maggie Stiefvater

Inhalt: Luke flüsterte mir ins Ohr, so nah, dass seine Lippen mein Haar streiften: »Sag mir, dass du mich wiedersehen willst.« Eigentlich ist Deirdre eine ganz normale Sechzehnjährige – und ganz ehrlich: Sie findet ihr Leben gerade ein bisschen langweilig. Doch dann hat sie immer öfter seltsame Träume. Immer wieder taucht darin ein faszinierender Junge auf, dessen geheimnisvolle Augen Deirdre verzaubern. Als ihr Luke eines Tages leibhaftig gegenübersteht, wird Deirdres Leben ausgesprochen aufregend … aber gleichzeitig schwebt sie nun in großer Gefahr. Sind ihre Gefühle für Luke stark genug, um einen uralten Fluch zu brechen? Spannend, geheimnisvoll, romantisch: Eine wunderbare Geschichte über geheime Wünsche und die Macht der Liebe!

Warum? Durch die Taschenbuch-Veröffentlichung war das Buch in letzter Zeit ja relativ präsent. Mein Interesse ist zwar nicht riesig, aber ausreichend groß, dass ich es spontan ausgeliehen habe.

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

"Die Flüsse von London" von Ben Aaronovitch

Inhalt: Peter Grant ist Police Constable in London mit einer ausgeprägten Begabung fürs Magische. Was seinen Vorgesetzten nicht entgeht. Auftritt Thomas Nightingale, Polizeiinspektor und außerdem der letzte Zauberer Englands. Er wird Peter in den Grundlagen der Magie ausbilden. Ein Mord in Covent Garden führt den frischgebackenen Zauberlehrling Peter auf die Spur eines Schauspielers, der vor 200 Jahren an dieser Stelle den Tod fand.

Warum? Das Buch hat Anka vor ein paar Tagen zusammen mit einigen anderen Halbjahreshighlights vorgstellt (wer Anregungen sucht, sind echt ein paar interessante Sachen dabei). Muss ich mir mal anschauen. Meine Bibliothek hatte es freundlicherweise da.

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

So jetzt noch ein Anekdötchen.
Mich hat gerade etwas in den Wahnsinn getrieben. Ich saß auf der Couch und plötzlich fing mein Kater an zu schnarchen. Es klang, als läge er direkt neben mir, aber er war nirgends zu sehen. Ich habe neben der Couch, unter der Couch und auch hinter der Couch nachgeschaut, dann auf den anderen Plätzen drum herum, wo er gerne mal schlummert. Nichts....
Unter anderem schläft er auch gerne AUF einem Karton, der unter der Dachschräge, neben meiner Kommode steht und in dem ich ein paar Decken aufbewahre. Da war er nicht - und der Karton war auch Eins-A verschlossen. Aber als ich am Ende meiner Suche dann doch recht sicher war, dass das Schnarchen aus der Ecke kommt, und einfach mal den Deckel angehoben habe, schaute mir das hier entgegen (und ich hatte den Fotoapparat zum Glück gleich griffbereit):


 Ich denke der Blick sagt alles *g*. Ich wollte seinen Schlaf ja nicht stören, aber das Schnarchen macht mich sonst wahnsinnig. Mittlerweile schlummert er auch wieder - immer noch im Karton und absolut Geräusch-frei ;-).

Übrigens war das hier jetzt mein 200. Post...ups, echt schon so viele?

Kommentare:

  1. Schöne Bücher sind dabei :) "Die Flüsse von London" habe ich auch gelesen und rezensiert, ich fand das Buch ziemlich gut :)
    Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bücher mal wieder dabei. "Mein Winter mit Grace" fand ich auch sehr berührend. "Wenn ich bleibe" lese ich gerade und finde es bisher echt klasse. Wünsche dir viel Spaß beim Lesen.

    Der Blick deines Katers ist echt zuckersüß :)

    Liebe Grüße, Diti

    AntwortenLöschen
  3. Ohha das ist wirklich ärgerlich, ich hatte auch mal so ne Situation ich bin extra früher von der Schule nach Hause und hab den DHL Fahrer sogar vom Fenster aus, bei mir stehen sehen aber dann wars das gleiche wie bei dir, da fühlt man sich dann auch etwas verarscht!
    Deine Nezugänge sind klasse Lemento und Die Flüsse von London will ich auch irgendwann mal lesen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ach und "Wenn ich bleibe" ist traumhaft!!! <3

    AntwortenLöschen