Freitag, 6. Juli 2012

Gelaber: Der übernatürliche Junge und das Fenster im ersten Stock

Mir fällt immer wieder auf, wie häufig einige Motive in Büchern ähnlicher Art auftauchen. 
Gestern abend (oder besser Nacht, denn ich habe bis halb drei durchgelesen, weil mir "Urbat" von Bree Despain wirklich gut gefallen hat) gab es mal wieder folgende Situation:

Der übernatürliche Junge und das Fenster im ersten Stock


Wie oft kommt das denn bitte vor? Dass der Junge mit übernatürlichen Fähigkeiten diese auch gleich mal demonstriert, indem er zu fortgeschrittener Stunde plötzlich am Fenster des Mädchens anklopft...das natürlich im ersten Stock liegt, damit das Mädchen auch denken kann "Oh, wie hat er das denn gemacht?"

Daniel krabbelt in "Urbat" durchs Fenster, Luc in "Angel Eyes", in der Twilight-Reihe krauchen gleich zwei Herren da oben rum und es ist zwar schon länger her, aber fliegt nicht auch Lucas in "Göttlich verdammt" nicht durch die Tür sondern durchs Fenster?

Und wie war das mit A...(wie heißt er denn noch mal?) in "Touched"? Stand der nur unterm Baum rum, oder kam der auch mal rauf? Ich weiß es gar nicht mehr genau...

Kennt ihr noch mehr Fenster-Kletterer/Zufallsspanner? Oder andere Dinge, die euch schon in verschiedenen Büchern begegnet sind?


Kommentare:

  1. Darüber musst ich ja gerad schmunzeln, denn da hast du echt recht :D Ein Satz, den ich immer wieder in fast jedem Buch lese: "Ich biss mir auf die Lippen bis ich Blut schmeckte!" Ich weiß nicht warum, aber der Satz scheint äußerst beliebt zu sein :D

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, aber irgendwie mag ich diese Szenen trotzdem :-)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Ist zwar eher ein Comic, aber weil ich den Film neulich im Kino gesehen haben fiel es mir ein: Peter Parker alias Spider-Man besucht seine Gwen auch am liebsten durchs Fenster, weil er den Portier in ihrem Haus so einschüchternd findet. Schon klar, Spider-Man hat Angst vor einem Portier...=P

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du recht!! Aber...es gibt auch "normale" Menschen/Jungs, die "Fensterln kommen". wie man bei uns in Österreich sagt, und imm 1. Stock anklopfen! ;) **ähem, hüstel***
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *g*, ja kann schon sein. Aber ich hoffe doch die verwenden dann erkennbare Hilfsmittel und fliegen, springen, sonstwas da nicht einfach hoch...
      Ich wohn ja im 2. Stock, da kommt keiner so schnell rauf - aber rausgeklettert bin ich schon aus dem Badezimmerfenster, weil das Schloss nicht mehr aufging...

      Löschen