Sonntag, 19. Februar 2012

Neuer Lesestoff

Ich habe so'n Hals...

Gerade habe ich ein neues Buch bekommen, eins, das ich bei vorablesen.de gewonnen habe.


Es ist "Dystopia" von Patrick Lee, eine Mischung aus Science Fiction und Thriller, und ich habe mich schon sehr darauf gefreut, denn die Leseprobe fand ich super.

Eigentlich wäre das ja auch ein Grund zu Freude, aber: Heute ist Sonntag, wie ist denn da der Postbote gekommen? Antwort: GAR NICHT! Er hat es schon  gestern vor meine Tür gelegt. Vor meine unüberdachte, ungeschütze Tür. Bei dem wechselhaften Wetter! Und leider war ich unterwegs, habe auswärts geschlafen und bin ich erst heute mittag nach Hause gekommen:


Der eigentlich feste Karton ist zu diesen klatschnassen Lappen geworden. Das Buch war zum Glück noch größtenteils trocken - nur der Schnitt ist gewellt und presst sich gerade unter einem ca. 50 cm hohen Stapel aus meinen Koch- und Lehrbuchwälzern wieder einigermaßen in Form.

Trotzdem bin ich richtig stinkig, denn es war nicht das erste Mal, sondern ist vor zwei Jahren ungefähr schon einmal passiert und, da das unter der Woche war und ich spätnachmittags nach Hause kam, bin ich mit den aufgeweichten Büchern (an dem Tag gab es übrigens eine Unwetterwarnung und es hat geschüttet wie aus Eimern) direkt zur Postfiliale gefahren...leider ist heute Sonntag, da kann ich das niemandem direkt auf den Tisch legen...aber morgen werden die Post und ich wohl nochmal telefonieren...


Kommentare:

  1. Oh man, die Liebe *hust* Post. Ich könnte da Geschichten erzählen. Neuerdings bringen sie aber die Buchsendungen dann erstmal in die Filiale. Das ist echt nervig und super ärgerlich mit deinem Buch. Ich hoffe, du hast wenigstens noch etwas anderes, was dir heute den Tag aufhellt.

    Liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja normalerweise tun sie das bei mir auch. Aber den Zettel ausfüllen und es in die Filiale fahren war vielleicht zu aufwendig?

      Naja, heute vormittag war ich zum familiären Geburtstagsbrunch. Da bin ich wenigstens mit halbwegs guter Laune nach Hause gekommen...das hat geholfen :D

      Löschen
  2. Oh mann. Ich hatte zum Glück noch nie Probleme mit der Post. Bisher :D
    Aber an deiner Stelle würde ich mich da auch beschweren gehen.
    Ich hoffe du hast trotzdem viel Spaß mit dem Buch ;)
    LG
    Fjolamausi

    AntwortenLöschen
  3. Erstmal herzlichen Glückwunsch zu dem Buch.... Das mit der Post ist bei uns hier schon normal und die sind ganz schön abgezockt die postboten. Und wenn die Post verloren geht, dann war es mal wieder keiner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich habe mich heute morgen auch direkt beschwert. Das kann ja nicht sein und leider war es eben nicht das erste Mal.

      Zum Glück hat es dieses Mal ja nicht so stark geregnet und so war nur der Karton klitschnass und das Buch Gott sei Dank nur etwas feucht. Der gewellte Schnitt scheint sich auch noch retten zu lassen. Die mehrere Kilo schwere Stapel, der seit über einem Tag darauf rumdrückt, leistet ganze arbeit. Sieht schon wieder ganz gut aus...wenigstens etwas!

      Löschen