Samstag, 28. Januar 2012

Der Berg der Schande - mein SuB

Wo kommen die ganzen Bücher her? Waren die schon immer da?

Ich habe gerade angefangen mein Regal neu zu sortieren und bin dabei auch auf meinen "SuB" gestoßen. Zugegeben, er heißt schon lange nur noch zum Schein "SuB", denn stapeln würde ich DAS nicht mehr wollen. In Wirklichkeit ist es ein halbes "RuB" - ein halbes Regal ungelesener Bücher (aber ein kleines Regal!)...
Naja, dabei wurde ich zugegeben ein wenig überrascht: Sind das wirklich alles meine Bücher? Waren das schon immer so viele oder haben die heimlich im Regal Nachwuchs bekommen? Wo kommen die denn alle her?
Ich habe meine gesammelten ungelesenen Werke mal zu einem kleinen Berg gestapelt - mein "Berg der Schande"...

Auf dem Foto sieht er irgendwie wieder ganz harmlos aus, aber Fakt ist, da stapeln sich rund 55 Bücher und das sind nur die, die wirklich mir gehören. Zusätzlich habe ich noch ein Regal mit Büchern, die ich geliehen habe und mein Online-Konto bei der Stadtbibliothek behauptet das wären nochmal genau 30 Stück, von denen ich vielleicht bis jetzt um die 10 gelesen habe...aber die lese ich wenigstens regelmäßig.

Es wird also Zeit, dass ich mal ein wenig reduziere. Dazu mache ich gleich erstmal eine ausführliche Liste meiner dauerhaften "Mitbewohner", die "Gäste" aus der Bibliothek spielen keine Rolle - einige von denen verlassen mich ohnehin in ein paar Tagen wieder...

Und was da alles bei ist. Zugegeben, viele Spontankäufe oder -täusche bzw. Zugaben zu Täuschen, aber auch erschreckend viele Bücher, die ich in vollem Bewusstsein gekauft habe, weil ich sie unbedingt einmal lesen wollte ...

Zum Beispiel "Die Bücherdiebin" von Zusak, "Unendlicher Spaß" von Foster Wallace, "Der Medicus" von Gordon, "Priester" von Canavan und "Isola" von Abedi - wollte ich alles unbedingt lesen, aber jetzt verrottet es schon seit Monaten im Schrank. Auch dabei sind die ersten beiden "Shopaholic"-Teile (wollte mal wissen, ob sie wirklich so gut wie erfolgreich sind), der erste "Eragon" oder "Glennkill - Ein Schafskrimi" von Leonie Swann...

Mann, Mann, Mann, was habe ich da angesammelt. Ab jetzt gibt es ein Kaufverbot (ok, eine Kaufeinschränkung...lassen wir die Kirche mal im Dorf ;-)) und es wird gelesen, was noch so rumsteht! Fest vorgenommen!


Kommentare:

  1. Hallo,
    bin gerade auf deinen Blog gestoßen (selbst noch relativ neu)...hm das mit dem SuB ist so eine Sache ^^ - als ich ihn aufgelistet habe, starrte ich ungläubig auf die Liste: 77 *ohje*. Da blieb nur Kampf dem SuB - und nur ab und an ein neues Buch ;)
    Bin jetzt auch Leser, vielleicht schaust du mal bei mir vorbei: http://inderweltderbuecher.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Mit diesem Problem bist du aber nicht allein, mit dem SuB kämpfen viele Buchblogger. ;-)

    Frohes Lesen!

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lol, ja ich weiß...aber ich war irgendwie immer der Meinung ich hätte da noch einen ganz guten Überblick - aber das war wohl nichts. Hatte nur mit ungefähr 20 Büchern gerechnet.

      Löschen
  3. Ohja... das kenne ich ;) Ich hab zwar ein paar Bücher weniger auf meinem Sub aber ich wollte diese Woche der Bibliothek einen Besuch abstatten. Da war ich schon ewig nicht mehr weil ich ja zu Hause so viel Bücher hab und wer weis mit wieviel ich dann nach Hause komme. Ich geb mein bestes mich zurückzuhalten. ;)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Schau doch mal hier vorbei:
    http://lesefee.blogspot.com/2012/01/worte-5-bucher-sub-aktion.html
    Da werd ich auch mitmachen :)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      nette Idee, ich werde mal mitmachen...Danke für den Tipp.

      Gruß
      Sarah

      Löschen