Dienstag, 20. August 2013

Wünschenswert im September: Reihenfortsetzungen

Der August fliegt ja schon wieder nur so dahin. Also Zeit für September-Neuerscheinungen. Wir beginnen heute mit den...

REIHENFORTSETZUNGEN

 - Reihen, die ich bereits begonnen habe -



Band 2 zu "Daughter of Smoke and Bone"... der erste Band war so genial (meine Rezension), ich kann es gar nicht erwarten, bis der zweite Teil dieser Urban-Fantasy erscheint. Leider erst Ende September ist das Hardcover von FJB für 16.99 € zu haben. Ich freu mich schon so sehr. Ein absolutes Must-Read.

Erscheint am: 26. September 2013

Inhalt: "Karous Welt ist zusammengebrochen: Ihre große Liebe, der Seraph Akiva, ist für den Tod ihrer Familie verantwortlich. Jetzt hat sie nur noch ein Ziel: den jahrtausendealten Krieg zwischen den Chimären, zu denen sie selbst gehört, und den Seraphim zu beenden. Gemeinsam mit ihrem einstigen Feind Thiago -dem Weißen Wolf- zieht Karou sich in die Wüste Marokkos zurück, um dort eine neue Armee zu bilden. Eine Armee aus Monstern. Und wenn es nach Karou geht, wird zumindest die letzte Vertraute, die ihr geblieben ist, ihre beste Freundin Zuzana, aus alledem herausgehalten werden. Wer Zuzana kennt weiß allerdings, dass sie sich nicht gerne bremsen lässt…" (Quelle: FJB)



Noch ein Must-Have-Must-Read-Haben-wollen-Buch. Der letzte Band der Arcadion-Trilogie von Bernd Perplies erscheint gebunden beim LYX-Verlag für 19.99 € und die Reihe wird so gut in meinem Regal aussehen - ich liebe die Cover so sehr, besonders das dritte.
Ich kann es kaum noch erwarten. Lesen möchte ich es natürlich auch, damit ich weiß, wie es für Carya und Jonan zu Ende geht. Die dystopische Trilogie begann mit "Flammen über Arcadion" und ging weiter mit "Im Schatten des Mondkaisers" - meine Rezensionen zum ersten und zum zweiten Band könnt ihr auf dem Blog nachlesen.

Erscheint am: 12. September 2013

Inhalt: "Carya und Jonan sind vom Hof des Mondkaisers geflohen, im Gepäck ein paar unangenehme Wahrheiten. Gemeinsam machen sie sich auf eine gefahrvolle Reise, um das Rätsel um Caryas Vergangenheit endgültig zu lüften. Ihr Weg führt sie direkt in die Schwarze Zone, aus der es Erzählungen nach keine Wiederkehr gibt. Was Carya dort entdeckt, übertrifft ihre schlimmsten Befürchtungen. Sie muss alles daran setzen, um die Menschen vor einer Zukunft ohne jede Hoffnung zu bewahren." (Quelle: LYX)



Die lila Tapete is coming. Ich freue mich wirklich auf die Fortsetzung von "Legend - Fallender Himmel", denn obwohl ich den Hype nicht wirklich gerechtfertigt fand, war der erste Band eine Dystopie mit Potential (meine Rezension) - aber, lieber Loewe-Verlag, das ändert nichts daran, dass man doch auf eine Dystopie (düster, gefährlich, böööööse) keine blass-lila Tapete drucken kann...oder ist das ironisch gemeint? 
Also machen wir mal kurz die Augen zu: Die Fortsetzung der düsteren Dystopie erscheint für 17.95 €. Augen wieder auf: Ja, wirklich, eine düstere Dystopie - auch, wenn es nicht so aussieht...die lila Tapete.

Erscheint am: 16. September 2013

Inhalt: "Auf der Flucht vor der Republik schließen sich June und Day den Patrioten an, um Days Bruder zu retten und in die Kolonien zu entkommen.
Doch die Patrioten fordern eine Gegenleistung: June und Day sollen Anden, den neuen Elektor, töten. Eine Tat, die all dem Unrecht und der brutalen Unterdrückung ein Ende bereiten könnte.
Als June jedoch begreift, dass der neue Elektor ganz anders ist als sein Vorgänger, beginnt sie zu zweifeln:
Was, wenn Anden einen neuen Anfang darstellt?
Was, wenn politische Veränderung nicht unbedingt Tod, Vergeltung und Gewalt bedeuten muss?
Was, wenn die Patrioten falsch liegen?
" (Quelle: Loewe)



Noch so ein ganz schlimmes Super-Must-Have. "Ich fürchte mich nicht", der erste Band dieser Trilogie, war so genial. Der Schreibstil war einzigartig, die Geschichte sehr spannend und romantisch. In meiner Rezension könnt ihr meine Meinung zu dem Buch lesen. Ich freue mich einfach, dass es jetzt bald weitergeht, als Hardcover bei Goldmann für 16.99 €.

Erscheint am: 30. September 2013

Inhalt: "Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als Außgestoßene, als Monster. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier – zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat ..." (Quelle: Goldmann)



Der letzte Band der "Ashes"-Reihe. Ich bin total gespannt, wie die Reihe ausgeht, den dritten Band lese ich noch - der ist ja erst im August erschienen. Die Reihe ist ja ein blutiges Massaker mit viel Ekel. Das kann man kaum anders sagen. Zombies halt. Vor allem aber ist es furchtbar spannend. "Brennendes Herz", den ersten Band, haben ich hier rezensiert, "Tödliche Schatten", den zweiten Band, hier. Band 4 erscheint bei INK für 17.99 €, gebunden mit Schutzumschlag.

Erscheint am: 12. September 2013

Inhalt: "Hinter den Schutzwällen der wenigen Städte, die von der Katastrophe verschont geblieben sind, entstehen Tyranneien. Eine dieser Städte ist Rule. Hier darf niemand rein noch raus. Die angrenzenden Gemeinden rüsten sich zum Krieg gegen die Stadt. Alex und ihre Freunde geraten zwischen die Fronten von machtgierigen Anführern, einer gefährlichen Miliz und einer Horde von menschenfressenden Bestien. Unter diesen Bestien befinden sich immer mehr vertraute Gesichter – Freunde und Verwandte, die nun zur tödlichen Gefahr geworden sind. Die letzte Schlacht ums nackte Überleben hat begonnen. Doch lohnt sich ein Kampf für ein Leben in dieser totgeweihten Welt überhaupt noch? Wenn nur noch eins zählt: Er oder ich?" (Quelle: INK)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das waren jetzt die Fortsetzungen der Reihen, die ich gelesen habe, und dieses Mal sind auch keine dabei, wo ich mir unsicher bin, ob ich sie weiterverfolgen möchte. Ganz im Gegenteil - eigentlich sind es fünf Bücher, die ich lesen MUSS. Ich mag ja Reihen, aber wenn man das mal so als Zahl für einen einzelnen Monat sieht, ist es doch schon beachtlich, wie sehr der Trend zu Fortsetzungen das Lesen beeinflusst. Fünf Bücher im Monat sind ja schon nicht wenig...

Habt ihr auch das Gefühl, dass ihr immer mehr Fortsetzungen lest und weniger "Neues" anfangt? Habt ihr schon einmal ein Buch nicht gelesen, weil es der Auftakt einer Reihe war und ihr schon zu viele offene Reihen habt? Ich glaube, ich komme langsam an diesen Punkt...

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dennoch, es nützt ja nichts, kommen jetzt Fortsetzungen von Reihen, die ich noch nicht begonnen habe, aber nicht uninteressant finde.

- Reihen, die ich noch nicht begonnen habe -
...welche könnt ihr mir empfehlen?



Nachdem ich mal die Leseprobe zu "Earth Girl - Die Prüfung" gelesen hatte, wollte ich das Buch unbedingt haben. Gekauft...und jetzt liegt es ungelesen im Regal. Schon lange. Da im September die Fortsetzung erscheint (9.99 € bei rororo), sollte ich das vielleicht mal ändern?

Erscheint am: 02. September 2013

Inhalt: "Als «Earth Girl» gehört Jarra zu den Ausgestoßenen, den Menschen ohne Wert. Mit diesem Schicksal wollte sich die streitlustige junge Frau noch nie abfinden. Doch an einer Tatsache kann auch Jarra nichts ändern: Sie gehört zu den wenigen, die aufgrund eines Gendefekts nicht teleportieren können. Während der Rest der Menschheit fremde Galaxien entdeckt, bleibt für sie nur ein Ort: der blaue Heimatplanet. Der allerdings ist in höchster Gefahr. Der erste Kontakt mit außerirdischem Leben steht bevor. Und die Fremden drohen mit der Vernichtung der Erde ... Um Jarra und ihre Freunde sammelt sich eine Widerstandsgruppe, aber ist der Rest der Menschheit ebenfalls bereit, für den Planeten der Zurückgelassenen zu kämpfen?" (Quelle: rororo)



Das ist der dritte Band der "Night School"-Reihe, die insgesamt, ich glaube, fünf Bände umfassen wird. Es klingt eigentlich nicht schlecht, mein Problem war aber bisher, dass mich übernatürliche Schulgeschichten eigentlich nicht mehr jubelnd aufspringen lassen - ich habe ein wenig genug davon. Dennoch kommt die Reihe ja gut an und da frage ich mich schon manchmal: Soll ich?

Erscheint am: 16. September 2013

Inhalt: "Nacht für Nacht quälen Allie Albträume, seitdem ihre Freundin Jo ermordet wurde. Sie weiß, dass jeder, der ihr nahesteht, das nächste Opfer werden kann. Deshalb wehrt sie Sylvains Annäherungsversuche ab und verbirgt ihren Schmerz darüber, dass Carter sich von ihr abwendet. Allies Befürchtungen bestätigen sich, als ihre Großmutter das Geheimnis um die NIGHT SCHOOL enthüllt. Ihr wird klar, dass es nur eine Lösung gibt, wenn sie überleben und ihre Freunde schützen will: Sie muss der Wahrheit auf den Grund gehen und die gefährlichen Machtkämpfe beenden." (Quelle: Oetinger)



Ich habe bisher nur die ersten drei Bände der "Chroniken der Unterwelt" gelesen, die "Chroniken der Schattenjäger" habe ich noch nicht angefangen - werde ich aber bestimmt irgendwann. Die Autorin hat ja angekündigt, insgesamt fünf Reihen - nicht Bücher, REIHEN! - um ihre Schattenjäger herum zu schreiben, zu verschiedenen Zeiten, mit verschiedenen Protagonisten, aber immer in dieser Fantasy-Welt. Die Idee ist ja nicht schlecht, allerdings werden das wohl dann echt viele Bücher... 18 Stück, wenn man der Ankündigung glaubt. Ich hoffe, sie hat genug Ideen dafür.
Mit "Clockwork Princess" erscheint jedenfalls jetzt der Abschluss der zweiten Reihe (wobei der sechste Band der ersten Reihe ja auch noch aussteht). Über den Sinn und Unsinn, die einzigartigen Cover aufgrund der Verfilmung von "City of Bones" beim dritten Band mit dem 0-8-15-Mädchengesicht umzugestalten, kann man sicher lange streiten und es wurde auch schon viel diskutiert. Angeblich soll es zusätzliche Cover geben, wenn ihr eure Reihe gerne einheitlich haben möchtet. Erkundigt euch am besten in eurer Buchhandlung!

Erscheint: September 2013

Inhalt: "Tessa Gray sollte glücklich sein – sind das nicht alle Bräute? Doch während sie noch mitten in den Hochzeitsvorbereitungen steckt, zieht sich die Schlinge um die Schattenjäger des Londoner Instituts immer weiter zu. Denn Mortmain hat eine riesige Armee zusammengestellt, um die Schattenjäger endgültig zu vernichten. Nur ein letztes Detail fehlt Mortmain zur Ausführung seines Plans: Er braucht Tessa.
Jem und Will, die beide Anspruch auf Tessas Herz erheben, würden alles für sie geben. Die Zeit tickt, sie alle müssen eine Wahl treffen." (Quelle: Arena)



Hinter den Pseudonymen bei dieser Reihe verbergen sich die deutschen Autorinnen Susanne und Beate Teresa Hanika. Bisher habe ich die Bücher nicht gelesen. Eigentlich hätte es auch eine Tetralogie sein sollen - gut, ist es je nach Interpretation vielleicht auch immer noch. Dies ist das dritte Buch der Reihe, nach "Summer", "Fall" und "Winter" wird es einen "Spring" aber nicht mehr geben, jedenfalls nicht zwischen zwei eigenen Buchdeckeln. Er ist beim Winter mit drin. Der Verlag hat es wohl als Überraschung für die Fans angekündigt, "Band 3 und 4 der Dawna-und-Indie-Tetralogie " in einem Buch, mit 19.99 € nur einen Euro teurer als jeder der beiden Vorgänger - ich habe zuerst gedacht: "Lief wohl nicht so gut?" Aber besser als eine Reihe einfach abzubrechen, wie es andere Verlage tun, ist diese Lösung allemal. Ich frage mich jetzt trotzdem: Lohnt sich die Reihe?

Erscheint: September 2013

Inhalt: "Der eisige Winter hat Whistling Wing fest im Griff, unaufhaltsam nähert sich der Tag, an dem sich das Böse den Weg auf die Erde bahnt. Es ist an Dawna und Indie, dies zu verhindern, doch die Vorbereitung auf ihre Aufgabe bringt die Schwestern an ihre Grenzen. Sie brauchen Verbündete, aber auf wen können sie am Ende wirklich zählen? Werden die Wölfe an ihrer Seite kämpfen? Und  wird Indies große Liebe Gabe sich gegen die dunklen Engel stellen? Fast zu spät erkennen die Schwestern, dass sie Teil eines gewaltigen, jahrtausendealten Plans sind, der nur ein Ziel hat: die Vernichtung der Menschheit …" (Quelle: Arena)



Hier muss ich sagen, der erste Band, "Seelenfänger", der letztes Jahr erschienen ist, ist mal völlig an mir vorbeigegangen. Dabei klingt der eigentlich nicht schlecht. Mischung aus Krimi und Magie - warum nicht? Da bei diesem Band auch von einem "zweiten Mordfall" die Rede ist, erinnert mich das Buch ohnehin sehr an Krimi/Thriller-Reihen, die man für gewöhnlich ja auch gut einzeln lesen kann, da sie nur eine grobe übergeordnete Handlung haben und ansonsten abgeschlossen sind. Ob das hier auch so ist?

Erscheint am: 01. September 2013

Inhalt: "Sascha Kessler – der junge Polizei-Lehrling, der Magie sieht, aber nicht erlernen will – ermittelt in "Der Seelenfänger" in seinem zweiten Mordfall. Diesmal ist er persönlich betroffen, denn der Tatverdächtige ist ein Junge aus seinem Viertel und er kennt das Geheimnis um Saschas heraufbeschworenes Seelenwesen. Im Zuge der Recherchen erscheinen die Umstände des Mordes zunehmend verworren. Womöglich hat der Teufel selbst seine Hände im Spiel?" (Quelle: Dressler)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Welche der Reihen, die ich noch nicht angefangen habe, könnt ihr mir empfehlen? Und was ist eure wichtigste Fortsetzung im September? Wie viele sind auf eurer Leseliste definitiv "gesetzt"?



Kommentare:

  1. Bei mir sind noch keine Bücher aus dem September auf meiner Wunschliste. Ich habe zwar schon oft vor "Flammen über Arcadion" gestanden, aber ich habe es dann doch nie gekauft und die Reihe angefangen. Vielleicht mache ich das aber noch! Genau wie "Daughter of Smoke and Bone", weil ich Urban Fantasy liebe und sich das Buch echt gut anhört ;)

    Die "Infernal Devices" Reihe von Cassandra Clare hat mir sogar noch besser gefallen, als the Mortal Instruments. Besonders der dritte Band war so genial! Die Reihe kann ich dir echt empfehlen ;)
    Ich finde es zwar auch ein wenig zu viele Bücher, die nur um ein Thema gehen, aber besonders auf die nächste Reihe freue ich mich schon sehr! Auf ihrer Tumblr Seite kann man schon ein paar Details zu "The Dark Artifacts" lesen und ich bin schon richtig neugierig!

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Daughter of Smoke and Bone" kann ich wirklich nur empfehlen, das ist eine sehr interessante Reihe. Auch ein bisschen erwachsener und "anders" als viele andere Urban-Fantasy-Sachen.

      Löschen
  2. Huhu,

    du solltest auf jeden Fall endlich mal den ersten Teil von Earth Girl lesen, mir hat das Buch richtig gut gefallen und ich warte schon sehnsüchtig auf den Nachfolger, ist natürlich schon lange lange lange vorbestellt =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Halli hallo

    Also bei mir sind " Legend" " Days of..." und " Clockwork Princess" ( inkl. altem Schutzumschlag" vorbestellt!!
    Bei " Rette mich" kann ich noch abwarten obwohl mir der erste Band auch sehr gut gefallen hat.

    Jaaaa, diese ewigen Reihen gehen mir langsam aber sicher schon ein bisschen auf den Wecker ehrlich gesagt!

    Genau aus diesem Grund habe ich z.b. gedacht ich lese zuerst die Chroniken der Schattenjäger um zu gucken ob mir der Stil von C.C. gefällt den da sind es "nur" drei Bände!

    Ich hoffe der Oktober wird etwas ruhiger!!

    Liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ende des Jahres kommen auf jeden Fall auch noch ein paar tolle Reihenfortsetzungen. Und im Oktober kommt Maggie Stiefvaters neuer Reihenauftakt.... Ich glaube es wird nie wirklich ruhiger ;)

      Löschen
  4. Juhuu - endlich kommt der zweite Band zur "Daughter of smoke and bone"!!! Bin schon wahnsinnig gespannt. Hasse diese Warterei! Das wird wohl eins der wenigen Hardcoverbücher, die ich mir sofort gönnen werde ohne lange drüber nachzudenken!

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Von "Daughter of smoke an bone" war ich gar nicht so begeistert. Ich wollte es unbedingt lesen und hatte zu hohe Erwartungen... :p
    Das ist schon ewig her, oder? Krass wie schnell die zeit vergangen ist... O.o

    Liebe Grüße
    Rubin:)

    AntwortenLöschen
  6. Hey,
    ach ja, muss endlich mal die Arcadien-Trilogie anfangen... Von vielen Büchern habe ich noch den ersten Teil aufm SUB. Bei Ashes muss ich auch noch Band 2+3 lesen. Von Rette mich vor dir habe ich Teil 1+2 in engl aufm SUB. Earth Girl fand ich richtig gut! Der Schreibstil hat mich total mitgerissen. Nur das Dystopische ist eher nebensächlich bzw. in einer anderen Art und Weise in die Handlung gewoben, als man es von anderen Dystopien gewöhnt ist.

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  7. Hey,

    "Days of Blood and Starlight" will ich auch unbedingt lesen. "Rette mich vor dir" habe ich bereits im englischen Original gelesen: "Unravel me" & es hat mir sooooo gut gefallen <3

    Liebe Grüße
    Maura

    AntwortenLöschen