Donnerstag, 15. August 2013

Neuer Lesestoff: Passend zur Wandfarbe

Es gibt wieder ein paar Neuzugänge vorzustellen. Mit - halbherziger - Beteiligung von Katerchen Snow (und einem Doppelgänger) habe ich auch wieder ein kurzes Video gedreht.


Ich finde ja übrigens, dass dieses Mal besonders viele Bücher besonders gut mit meiner Wandfarbe harmonieren...oder?

DAS VIDEO



DER TEXT


Es gab ein Blogspecial, eine Verlosung und die Reihe kennen die meisten doch sowieso. Muss ich noch jemandem erzählen, dass das der dritte Band der "Ashes"-Reihe ist? Der vierte und letzte wird "Pechschwarzer Mond" heißen und bereits nächsten Monat erscheinen. Solltet ihr anderswo lesen, dass dort von Band 3.1 und 3.2 geschrieben wird, dann liegt das daran, dass Ashes ursprünglich eine Trilogie ist - im Original - und nur die deutsche Ausgabe gesplittet wurde. Für die ebook-Leser unter euch könnte übrigens auch ein Special des Verlags interessant sein, bei dem erst der dritte Band und jetzt ab dem 22.08. auch der vierte Band vor dem Erscheinen der Gesamtausgabe häppchenweise und wöchentlich veröffentlicht wird. Auf der Seite des INK-Verlags findet ihr auch noch ein Übersicht der Charaktere, wenn ihr noch einmal alles auffrischen wollt.

Inhalt (ACHTUNG! 3. Band): "Eine unfassbare Katastrophe hat unsere Welt für immer verändert. Wer dabei nicht dem Tod zum Opfer gefallen ist, kämpft nun Tag für Tag ums Überleben. Die größte Bedrohung geht von den Veränderten aus – jenen gefürchteten Jugendlichen, die sich aus bisher unerfindlichen Gründen seit der Katastrophe in blutrünstige Kannibalen verwandeln. Auch die siebzehnjährige Alex fürchtet diese Bestien und würde keine Sekunde zögern, sie zu töten. Doch als einer dieser Jungen ihr das Leben rettet, nagen Zweifel an ihr. Ist es möglich, dass seine Seele trotz der Verwandlung in ihm weiterlebt? Und dann spürt Alex selbst etwas in sich wachsen: Eine unaufhaltsame Macht scheint von ihr Besitz zu ergreifen …" (Quelle: INK)

Meine Rezensionen:


Da ich den zweiten Band der Urbat-Trilogie, "Der verlorene Bruder", bereits auf dem SuB habe, habe ich mir bei Tauschticket spontan auch den dritten Band ertauscht. Den ersten Band, "Die dunkle Gabe", habe ich bereits gelesen (Rezension), da ist sie aber damals als Wanderbuch hier hatte, habe ich mr dann auch noch den ersten Band für mein Regal dazu ertauscht, sodass ich sie jetzt komplett habe. Ich finde die Cover auch sehr schön, die machen sich sicher gut in meinem Regal.

Inhalt (ACHTUNG! 3. Band): "Grace Divine glaubt, Daniel für immer verloren zu haben. Doch eventuell gibt es noch eine Chance, seinen Mondstein wiederzufinden und ihn ins menschliche Leben zurückzuholen. Dafür muss Grace an den Ort der letzten großen Schlacht zurückkehren.
Gleichzeitig neigt sich das Leben des Alphas Sirhan seinem Ende entgegen. Die Entscheidung darüber, wer dem Rudel in Zukunft vorstehen soll, ist alles andere als geklärt. Caleb greift nach der Macht, doch auch der undurchschaubare Talbot hat sein letztes Wort noch nicht gesprochen.
Welche Überraschungen hält das Schicksal für Grace und Daniel noch bereit?
" (Quelle: Ueberreuter)



Der dritte und letzte Band der Godspeed-Trilogie ist für eine Lovelybooks-Leserunde bei mir eingezogen. Ich habe ihn auch bereits gelesen und er hat mir - abgesehen von ein paar Problemchen, die ich am Ende mit der Logik hatte - sehr gut gefallen. Es ist ein bisschen schade, dass diese gute dystopische Jugend-Science-Fiction jetzt schon zu Ende ist... aber wenigstens endet sie mit dem schönsten Cover der Reihe. 
Zur Info: "Die Reise beginnt" heißt der erste Band der Trilogie (meine Rezension) und "Die Suche" der zweite Band (Rezension). Außerdem gab es hier von mir eine kleine Übersicht.

Inhalt (ACHTUNG! 3. Band): "Endlich können Amy und Junior die Godspeed verlassen. Ein neues Leben auf dem Zielplaneten Zentauri wartet auf sie. Aber diese neue Erde entpuppt sich nicht als das Paradies, das Amy und Junior erhofft hatten. Wer oder was lebt noch auf diesem Planeten? Können Amy und Junior die eigene Kolonie retten? Und was wird aus ihrer gemeinsamen Zukunft?" (Quelle: Dressler)



Mir fällt das selbst immer erst beim Schreiben dieser Posts auf, wie viele Reihenfortsetzungen immer dabei sind...
Dies ist der zweite Band der Grischa-Trilogie, High-Fantasy mit leichtem Russland-Touch. Der erste Band, "Goldene Flammen", hat mir sehr gut gefallen (Rezension) und hätte auch als Einzelband stehen bleiben können. Die Leseprobe des zweiten Bandes hat mir aber schon sehr gut gefallen und ich bin gespannt. "Eisige Wellen" ist das erste Buch, dass ich von den Buchbotschaftern bekommen habe.

Inhalt (ACHTUNG! 2. Band): "Nur weg aus Rawka – das ist Alinas und Maljens einziger Gedanke nach dem furchtbaren Kampf gegen den Dunklen. Doch selbst an ihrem Zufluchtsort jenseits der Wahren See erreichen sie die Gerüchte: Der Dunkle habe das Gefecht auf der Schattenflur überlebt und strebe nach dem Zarenthron. Und er wird nicht ruhen, bis er Alina gefunden hat. Denn um seine Macht ins Unermessliche zu vergrößern, braucht er ihre Hilfe – ob freiwillig oder nicht." (Quelle: Carlsen)



Dieses Buch ist ein Anfang des Jahres erschienener Debütroman einer deutschen Autorin, Urban-Fantasy mit Zeitreise, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Ich wollte ihn immer lesen, es ist aber nicht dazu gekommen. Jetzt habe ich ihn bei Tauschticket entdeckt und zugeschlagen. Bis vor ein paar Minuten war ich auch noch der Meinung, "Zurück nach Hollyhill" sei ein Einzelband - dann habe ich bei der Recherche zu diesem Post ein Interview mit der Autorin gelesen: Sie schreibt an einer Fortsetzung, das ganze wurde als Reihe konzipiert. Also doch kein Einzelband...

Inhalt: "Wie weit würdest du gehen? Um das Geheimnis deiner Herkunft zu lüften, den Jungen deiner Träume zu bekommen und deine Freundin zu retten? Für die 17-jährige Emily werden diese Fragen plötzlich entscheidend, als sie nach dem Abitur in das geheimnisvoll einsame Dartmoor reist, um das Dorf ihrer verstorbenen Mutter zu finden. Ein Dorf, das auf keiner Karte eingezeichnet ist. Das jedoch genau der Junge kennt, der in Emily von der ersten Sekunde an Gefühle auslöst, die irgendwo zwischen Himmel und Hölle schwanken …" (Quelle: Heyne)

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das sind also meine Neuzugänge. Wie findet ihr sie? 
Ich freue mich über jeden Kommentar, zum Post, zu den Büchern, zum Video...über irgendwas anderes ;-)

Kommentare:

  1. Viel Spaß beim Lesen!
    Davon steht noch einiges auch auf meiner Wu-Li!

    LG
    Janina

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, ich bin gespannt wie du "Zurück nach Holly Hill" findest! Ich schleiche ja auch immer noch um das Buch rum.

    Viel Spaß beim lesen der Bücher!

    Liebe Grüße Jasmin

    AntwortenLöschen
  3. Viel Spaß mit den neuen Büchern ;-) Besonders mit denen, die zur Wandfarbe passen... ;-)

    Liebe Grüße,
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin gespannt was du zu "Zurück nach Holly Hill" sagst. Irgendwie weiß ich noch nicht so recht ob ich es kaufen soll oder nicht. :)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)
    Könntest du eine Rezi zu Godspeed machen ?
    Wäre ganz ganz lieb.

    Liebe Grüße
    http://melops-buecherwelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schreibe grundsätzlich zu jedem gelesenen Buch eine Rezension. Die zu Godspeed ist auch schon in Arbeit ;-)

      Löschen
  6. Hey :)
    Godspeed ist toll *_* und 'zurück nach Hollyhill' hat mir auch sehr gut gefallen :)

    Viel Spaß mit deinen Neuzugängen! :)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  7. "Urbat" wollte ich ja auch schon immer mal lesen, aber wie das so ist, es gibt einfach zu viele Bücher, und so kam ich bisher noch nicht dazu. Irgendwann werde ich das mal in Angriff nehmen...

    "Zurück nach Hollyhill" fand ich ziemlich klischeehaft, kitschig und schwammig in der Ausführung der Idee, leider. Band 2 werde ich mir da nicht zulegen, aber ich hoffe, dass es dir besser gefällt ;)

    Viel Spaß mit den neuen Büchern und ich bin gespannt auf die Rezensionen!

    AntwortenLöschen
  8. Die ersten Bände zu "Ashes" und "Godspeed" liegen noch auf meinem SuB, müsste ich eigentlich auch bald mal lesen, die Begeisterung ist ja ziemlich groß was die beiden Reihen betrifft =)

    "Zurück nach Hollyhill" hab ich aber bereits gelesen. Mir persönlich hat es leider nicht so wirklich zugesagt. Die Atmosphäre war ziemlich komisch, es war auch ziemlich verwirrend und mir fehlten ein paar klärende Worte. Eventuell würde ich mir den zweiten Band noch holen, aber das mache ich dann davon abhängig wie die Bewertungen und Rezensionen dazu sind. Ich hoffe du wirst mit dem Buch mehr Freude haben als ich =)

    Liebe Grüße und noch viel Spaß mit den Büchern ^^
    Jenny

    AntwortenLöschen