Freitag, 3. August 2012

7 Days 7 Books - Es geht wieder los

"7 Days 7 Books" von "Books for all Eternity" und "Crazy for Books" geht in die nächste Runde. Der Termin ist der

06.08.2012 bis 12.08.2012

Letztes Mal - das war im Februar - habe ich ganz erfolgreich mitgemacht - *HIER* mein Fazit. Ob ich dieses Mal auch wieder so viele Bücher schaffe, möchte ich mal bezweifeln, aber vier - also das Minimalziel dieser Challenge - sollten schon drin sein.

Wer sich anmelden möchte findet *HIER* alle weiteren Informationen - es gibt auch etwas zu gewinnen ;-). Anmeldungen laufen noch bis Samstag Mittag, 12.00 Uhr.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Meine vorläufige Bücherauswahl sieht folgendermaßen aus:


Diese acht Bücher werde ich sicherlich nicht alle lesen, aber aus denen werde ich auswählen. "Schattenspieler" von Michael Römling habe ich von "Blogg dein Buch" erhalten und ich lese es möglichweise noch am Wochenende bevor die Aktion anfändt. Falls nicht, ist es aber auf jeden Fall dabei.

Der Stapel in der Mitte sind die Bücher aus der Bibliothek, die als nächstes zurück gebracht werden müssen. "Ich hätte es vorgezogen zu leben" von Thierry Cohen steht schon sehr lange auf meiner Wunschliste und muss ebenso wie "Die Wächter Edens" von Stephan R. Bellem und "Looking for Alaska" von John Green am ehesten zurück zur Bibliothek. Die drei haben daher die besten Chancen, gelesen zu werden. "Die Flüsse von London" von Ben Aaronovitch und "Verraten" von Lili St. Crow sind die beiden "Vielleicht"s bei meiner Bibliotheksauswahl. 

"Simpel" von Marie-Aude Murall und "Der Sommer, in dem Linda schwimmen lernte" von Roy Jacobsen möchte ich diesen Monat noch für die "Aufgaben-Challenge" lesen. Die Aufgaben lauten, das Buch, das am längsten auf dem SuB liegt, und das Buch vom SuB mit dem längsten Titel zu lesen.

So, das war meine vorläufige Auswahl...allerdings kann es auch sein, dass ich spontan dann doch wieder was anderes lese *g*


Kommentare:

  1. Mir sagen zwar nicht alle Bücher etwas, aber du hast eine interessante Mischung gefunden - für (fast) jede Stimmung ist da was dabei. Und wie du gesagt hast, andernfalls wird halt spontan ein Buch ausgetauscht ;)
    Ich habe mir meine Bücher auch schon zurecht gelegt, aber man kann ja nie wissen welche nächste Woche vielleicht ankommen und mich dann mehr ansprechen würden *g*
    liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich Melanie nur anschließen und freue mich, dass du auch mit dabei bist. Bin schon neugierig, wie viele Bücher wir schaffen werden. Da ich jeden Tag bis 16.30 Uhr arbeiten muss, freue ich mich schon, wenn es 4 oder 5 Bücher werden.

    Frohes Lesen!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Looking for Alaska habe ich auf deutsch, und es ist ein sehr sehr schönes & tiefgründiges Buch! Kann ich nur empfehlen & viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen