Dienstag, 8. Mai 2012

Neuer Lesestoff und ein Méto-Hörbuch

So, ehe das zuviel wird, mache ich mal wieder einen Post zu den neu eingetrudelten Büchern. Dabei sind vier gekaufte, drei aus der Bibliothek, ein Wanderbuch und ein Hörbuch.

~~~~~~~~~~~~~~~~~

HÖR- UND WANDERBUCH

Das Méto-Hörbuch habe ich bei einem dtv-Gewinnspiel auf Facebook gewonnen. Als ich teilgenommen habe, hatte ich zugegeben eher auf das Buch gehofft - Hörbücher sind nicht so meins.
Das Buch habe ich ja inzwischen als Wanderbuch gelesen und es gefiel mir auch (hier die Rezension). Ins Hörbuch habe ich reingehört, aber ich höre halt nicht gerne Bücher. Daher gleich eine Frage: Ich würde es eventuell verlosen wollen. Bestünde Interesse?


Das Wanderbuch ist "Daughter of Smoke and Bones - Zwischen den Welten" von Laini Taylor und wandert in einer Gruppe bei lovelybooks.de. 

Inhalt: Was würdest du dir wünschen, wenn du nur eine Perle deiner Kette opfern musst, damit dein Wunsch in Erfüllung geht?
Wo würdest du hinreisen, wenn du bloß durch eine Tür gehen musst, um nahezu alle Orte der Welt zu erreichen?
Wie würdest du dich fühlen, wenn du den falschen Mann liebst, er aber die Antwort auf alle deine Fragen ist? Karou dachte, sie wüsste, wer sie ist. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die alles verändert …
Eine Liebe, die älter ist als die Zeit. Und ein Kampf, bei dem ALLES auf dem Spiel steht. Der erste Band der Serie, die die Welt erobert. (Quelle: fischerverlage.de)

Ich finde das Buch klingt sehr geheimnisvoll und spannend und hat außerdem ein ganz tolles Cover. Da es ein Wanderbuch ist, werde ich es direkt als nächstes lesen, wenn ich "Sternenschimmer" durchhabe.

~~~~~~~~~~~~~~~~~

AUS DER BIBLIOTHEK

Links seht ihr die zwei Vormerkungen,  die ich aus meiner Bibliothek abholen konnte, und rechts eins, das dann noch spontan mitgekommen ist:


 "Dustlands - Die Entführung" von Moira Young:

Inhalt: "Sie nennen mich den Todesengel. Weil ich noch nie einen Kampf verloren habe."
Sabas Zwillingsbruder wird von Soldaten verschleppt. Sie schwört, ihn zu finden und zu befreien. Mit dem Mut der Verzweiflung macht sie sich auf einen Weg voller Gefahren, Gewalt und Verrat. Sie kann niemandem vertrauen - auch nicht dem Mann, der ihr das Leben rettet.
Der erste Band einer epischen Endzeit-Fantasy, eine Geschichte, die dein Herz schneller schlagen lässt.(Quelle: fischerverlage.de)

Klingt, wie ich finde, sehr interessant. 

********
"Die Bestimmung" von Veronica Roth:

Inhalt: Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…

Von den drei Bibiothek-Büchern freue ich mich auf "Die Bestimmung" am meisten. Habe bisher so viel positives dazu gehört. Bin gespannt.

********
"Erwacht" von Jessica Shirvington

Inhalt: An Violet Edens 17. Geburtstag gerät ihre Welt aus den Fugen. Sie erhält einen Brief ihrer verstorbenen Mutter und erfährt: Sie ist eine Grigori, ein Wächter-Engel – genau wie der unglaublich attraktive, nur leider so unnahbare Lincoln, für den sie schwärmt. Mit siebzehn erwachen ihre Fähigkeiten und rufen gefährliche Gegner auf den Plan. Nun muss sie sich entscheiden, ob sie ihre Gabe annimmt in einer Welt, in der Engel des Lichts und Engel der Finsternis einen schrecklichen Kampf führen ...

Von der Reihe habe ich bis jetzt noch nichts gehört. Das Cover hat mich aber sofort angesprochen und als der Inhalt dann auch noch recht interessant klang, habe ich es mitgenommen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~

GEKAUFT: TASCHENBUCHTAGE BEI DER MAYERSCHEN

Seit letzter Woche sind wieder Taschenbuchtage bei der Mayerschen Buchhandlung. Ich wollte dann letzte Woche "nur mal gucken" gehen (^^ als ob), aber daraus wurde dann nichts. Ich habe direkt vier Bücher in der Hand gehabt, die mich interessierten und die ich auch nicht mehr da lassen wollte/konnte. Die 12 Euro und ein paar zerquetschte hatte ich dann doch noch übrig - obwohl ich bei meinem ordentlich gefüllten SuB und mit guter Bibliotheksauswahl gerade eigentlich ein bisschen aufs Kaufen verzichten wollte ;-).


Da wären der zweite und dritte Teil der "Eragon"-Reihe. Den ersten habe ich zwar auch noch ungelesen zu Hause stehen, aber ich dachte irgendwann werde ich das bestimmt mal lesen, und habe dann die beiden gleich mitgenommen. Wozu warten ;-).

*******

Außerdem ist "Der Joker" von Markus Zusak mitgekommen. Auf das Buch bin ich erst vor kurzem aufmerksam geworden, obwohl es ja schon älter ist, und habe sofort zugegriffen.

Inhalt: In Eds Briefkasten liegt – eine Spielkarte. Ein Karo-Ass. Darauf stehen drei Adressen. Die Neugier treibt ihn hin zu diesen Orten, doch was er dort sieht, bestürzt ihn zutiefst: drei unerträglich schwere Schicksale, Menschen, die sich nicht selbst aus ihrem Elend befreien können. Etwas in Ed schreit: »Du musst handeln! Tu endlich was!« Dreimal fasst er sich ein Herz, dreimal verändert er Leben. Da flattert ihm die nächste Karte ins Haus. Wieder und wieder ergreift Ed die Initiative – doch wer ihn auf diese eigenartige Mission geschickt hat, ist ihm völlig schleierhaft.

*******

Zum Schluss ist da dann noch "Endzeit", ein Thriller von Liz Jenssen. Ich weiß nicht mehr wer, aber eine andere Bloggerin hat dieses Buch auch erst vor ein paar Wochen vorgestellt und ich fand, dass es sehr interessant klang. Als es dann in der Buchhandlung in der Wanne lag, konnte ich das natürlich nicht liegen lassen.

Inhalt: In der Hitze eines gnadenlosen Sommers versucht die Psychotherapeutin Gabrielle, nach einem Autounfall wieder in ihrem Beruf Fuß zu fassen. Aber dann weist man ihr ausgerechnet die 16-jährige Bethany als Patientin zu. Bethany hat auf grausame Weise ihre Mutter umgebracht. Sie ist gewalttätig, manipulativ – und sie behauptet, sie könne Katastrophen vorhersehen. Gabrielle tut das als Symptom von Bethanys psychischer Erkrankung ab. Doch dann treten genau die Unglücksfälle ein, die Bethany prophezeit hat. Ist es möglich, dass tatsächlich die Apokalypse bevorsteht, eine letzte Katastrophe, die eine vom Konsumwahn verblendete Menschheit endgültig in den Abgrund stürzen wird? 

*******

Bei den Taschenbuchtagen waren übrigens noch ein paar andere Bücher, die ich nicht unansprechend fand. Jetzt wo die Preise ja mit den Tagen sinken, werde ich auf jeden Fall nochmal reinschauen und je nachdem was noch übrig ist, zieht dann vielleicht noch das ein oder andere Buch bei mir ein. Die Auswahl war dieses Jahr echt nicht übel.

Soooooooooo - was haltet ihr von meiner Ausbeute?

Kommentare:

  1. Huhu...:-D
    Dein blog ist echt schön , bin gleich mal ein begeisterter leser geworden:-D...

    Also du solltest auf alle fälle eragon lesen, die Bücher sind echt gut...die Bestimmung steht auch schon in meiner Wunschliste :-)
    LG lynn

    p.s.freue mich schon auf deine nächste Rezension
    <3<3

    AntwortenLöschen
  2. Hey hey,

    omg *neidisch schau* du hast 4 Bücher für 12 EUR bekommen? Da hätte ich aber auch zugeschlagen und die Schätze sicher nicht liegen gelassen :) Alles richtig gemacht.

    LG
    Tau

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen :D

    Ich hätte zum Beispiel Interesse an dem Hörbuch als Gewinnspiel (;
    Und ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinen neuen Schätzen :3

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde die Verlosung auch machen, ich denke Freitag oder spätestens am Wochenende wird sie starten.
      Gruß

      Löschen