Mittwoch, 25. April 2012

Entdeckt: "Romeo für immer" - und automatisch eine Frage

Es ist ja erst ein paar Wochen her, dass ich "Julia für immer" gelesen habe, und als ich vor zwei Wochen die Rezension geschrieben habe, habe ich nur den englischen Titel der Fortsetzung, "Romeo Redeemed", finden können.

Jetzt habe ich beim Stöbern auch den deutschen gefunden, samt Cover.


Es wird in sehr direkter Anlehnung an den ersten Teil "Romeo für immer" heißen und im Oktober 2012 veröffentlicht werden (laut Amazon). 

Das Cover finde ich ja ähnlich schön gestaltet wie das von "Julia für immer" - aber mir drängt sich da dann doch eine Frage auf, die mich noch die halbe Nacht beschäftigen wird, wenn ich sie jetzt nicht stelle, und mich möglicherweise dazu zwingt, mein gesamtes "Romeo und Julia"-Weltbild noch einmal zu überdenken:

Seit wann ist Romeo eine Frau? 

Vielleicht liegt's auch mal wieder daran, dass ich blond bin, aber wenn auf dem "Julia"-Cover eine "Julia" zu sehen war, hatte ich irgendwie erwartet, dass auf dem "Romeo"-Cover ... naja... "Romeo" zu sehen wäre. Verrückt, ich weiß ;-).

Ich freu mich aber natürlich trotzdem auf das Buch, weil ich Romeo im ersten Teil so klasse fand.

Kommentare:

  1. Nun ja... Romeo wird in diesem Teil wohl auch eine Herzensdame haben und ich gehe einfach mal davon aus, dass das Mädchen auf dem Cover auf eben diese Bezug nehmen soll ;-)
    Ich freue mich auch schon riesig auf die Fortsetzung! "Julia für immer" war großartig! Aber ganz ehrlich: Das Cover ist bei mir unten durch... :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, an Romeos Liebste habe ich auch gedacht. Aber nach dem Ende von "Julia für immer" hatte ich da Ariel auf dem Schirm...und war die nicht blond?

      Ich kann mit dem Cover halt leider wenig anfangen, auch wenn es recht ansprechend aussieht. Ein Romeo wäre doch so viel naheliegender...

      Löschen
  2. Hmmm, wenn Julia jetzt endgültig zu Benvolio hält...dann war mein erster Gedanke auch, dass das auf dem Cover Romeos Dame wird!! :D
    Aber ich weiß nicht...
    Lass mich überraschen, "Julia für immer" war soo toll! *_*

    AntwortenLöschen
  3. Mhh.. diese Frage stellte sich mir aber auch gerade, als ich das Cover sah :D
    Wahrscheinlich wirklich seine Liebe... und ja, Ariel war blond. Ich hatte auch erst an sie gedacht.
    Okay... das kann ja spannend werden :D
    LG
    Fjolamausi

    AntwortenLöschen
  4. Das gleiche hab ich auch schon überlegt *-* ;) Irgendwie wirklich seltsam, aber vielleicht finden wir es ja raus, wenn wir den zweiten Teil lesen... :)
    Aber alles in allem finde ich das Cover von Band eins trotzdem 1000 Mal besser!! :D

    AntwortenLöschen
  5. Vielleicht verkaufen sich Buchcover mit Frauen drauf besser, als wenn ein Mann abgebildet worden wäre...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das könnte ich mir auch vorstellen. Aber ist doch trotzdem schade, oder? Also ich mag Cover, die auch ein bisschen zum Inhalt passen. Und wenn's um 'nen Typ geht, darf auch gerne einer draufsein *g*

      Löschen
  6. Man muss aber bedenken... Das Buch lesen junge Frauen... Da würde ein junger Mann auch gut drauf passen.. :)

    AntwortenLöschen