Mittwoch, 25. Januar 2012

Mein Bewertungssystem

Ich möchte einmal kurz mein Wertungssystem vorstellen:

Vergeben werden ganz unspektakulär Sterne. Ein Buch kann zwischen einem und fünf Sternen abräumen...

Ein Stern: Geht gar nicht! 
Diese Wertung erhalten nur Bücher, die mir gar nicht gefallen haben.


Zwei Sterne: Naja...gibt schlechteres!
Diese Wertung vergebe ich, wenn mir wenigstens ein Teil des Buches oder einzelne Aspekte gefallen haben - oder ganz einfach, wenn es noch deutlich schlechter hätte sein können.


 Drei Sterne: Durchschnitt!
Diese Wertung gibt's, wenn ich das Buch für mittelmäßig halte. Kann man lesen, muss man nicht. Gibt besseres, gibt schlechteres.

Vier Sterne: Gut!
Bücher mit vier Sternen haben mir schon ziemlich gut gefallen und haben oft nur noch kleine Schwächen, die mich von der Top-Wertung abgehalten haben. Dennoch sind sie lesenswert.


Fünf Sterne: Großartig!
Fünf Sterne sind wohl eindeutig: Das ist die Top-Wertung und die gibt es nur dann, wenn mir das Buch wirklich richtig gut gefallen hat oder wenn die guten Seiten so überragend sind, dass mich die Schwachstellen nicht mehr gestört haben. 

Und jetzt wünsche ich viel Spaß beim Lesen meiner Rezensionen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten